Aktuelles

24.05.2018

„mittwochgespräche“ fragen nach neuen Formen des Glaubens

(Mittwochgespräch)

Am 30. Mai 2018 ist beim 1738. „mittwochgespräch“ Professorin Dr. Veronika Hoffmann unsere Referentin und Gesprächspartnerin. Ihr Thema lautet: „Bedingungen des (Un-)Glaubens im säkularen Zeitalter“. Das „mittwochgespräch“ beginnt wie immer um 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Person.

24.05.2018

Stiftungsfest der Bürgerstiftung Gerricus

Am Samstag, den 16. Juni 2018, feiert die Bürgerstiftung Gerricus ab 11:00 Uhr rund um die Basilika St. Margareta in Gerresheim, mit allen Freunden, Förderern, Unterstützern, Gruppen und Einrichtungen der Pfarrgemeinde ihr zehnjähriges Bestehen.

23.05.2018

Weltkuddelmuddel

DÜSSELDORF – Am Freitag, 8. Juni lädt das Maxhaus gemeinsam mit dem Heinrich-Heine-Institut um 18.30 Uhr zum Heine-Literaturdinner zum Thema „Revolution“ ein. „Ich bin der Sohn der Revolution“, schreibt Heine begeistert, als er auf Helgoland von der Julirevolution in Frankreich hört.

18.05.2018

Fronleichnam: Große Stadtprozession

Düsseldorf. Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes und der Katholikenrat laden zum Fronleichnamsfest ein. Die Feierlichkeiten mit großer Stadtprozession beginnen am Donnerstag, 31. Mai, um 9.45 Uhr mit einem Morgengebet auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Um 10 Uhr wird dort die Festmesse gefeiert. Es predigt Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes.

18.05.2018

Kindergottesdienst in St. Cäcilia

Benrath. Monatlich finden in St. Cäcilia und Herz Jesu Kindergottesdienste statt. Der nächste Kindergottesdienst ist am Sonntag, 27. Mai, um 10.15 Uhr im Cäcilienstift, Paulistraße 3. Gemeinsam wird gesungen und gebetet und die Kinder bekommen Geschichten von Gott, Jesus und den Menschen erzählt. Gemeinsam wird gebastelt und gemalt. Am Schluss von jedem Kindergottesdienst gehen alle in die Messe und feiern gemeinsam mit „den Großen“ die Eucharistie.

 

18.05.2018

Treffen des Literaturkreises Lichtenbroich

Lichtenbroich. Die nächsten Treffen des Literaturkreises Lichtenbroich in der Bücherei St. Maria Königin, Krahnenburgstraße 3a, ist am Montag, 28. Mai, um 20 Uhr. Diesmal geht es um das Buch „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ von Joachim Meyerhoff. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle, die gern lesen und sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen.

 

18.05.2018

Ministrantenwallfahrt nach Rom

Erzbistum Köln. Über 2.000 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln werden sich in diesem Herbst in Sonderzügen und Bussen auf den Weg nach Rom machen. Vom 14. bis zum 20. Oktober findet dort, auf Einladung der Jugendseelsorge im Erzbistum Köln, die Romwallfahrt für Ministranten ab 14 Jahren statt. Bis zum 31. Mai können sich interessierte Messdiener-Gruppen aus den Pfarrgemeinden im Erzbistum Köln noch für die Fahrt anmelden.

18.05.2018

Nathan (to go) im Stiftssaal

Gerresheim. „Nathan (to go)“ kommt am Mittwoch, 23. Mai, und Donnerstag 24. Mai, jeweils um 19.30 Uhr nach Gerresheim. Das Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses um Regisseur Robert Lehniger ist auf Einladung der Bürgerstiftung Gerricus zum zweiten Mal im Stiftssaal von St. Margareta, Gerricusstraße 12, zu Gast. 

17.05.2018

„mittwochgespräche“ reisen ins Himmlische Jerusalem

(Mittwochgespräch)

Am 23. Mai 2018 ist beim 1737. „mittwochgespräch“ Dr. Dr. Claus Bernet unser Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Himmlisches Jerusalem: Kirchliche Kunstwerke aus 2000 Jahren Christentum“. Das „mittwochgespräch“ beginnt wie immer um 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Person.

17.05.2018

Malteser: 70 Lehrkräfte ausgebildet

Was echter Zusammenhalt bedeutet, konnten Malteser aus Düsseldorf, Ratingen und Wuppertal jetzt einmal wieder unter Beweis stellen: Aufgrund einer Erste-Hilfe-Kurs-Anfrage des Erasmus-Gymnasiums in Grevenbroich für 70 Lehrer konnte Ausbildungsleiter Michael Görlich kurzfristig ein hilfsbereites Team seiner Malteserkollegen Constantin König (Ratingen) und Pierre Mittelsdorf (Wuppertal) zusammenstellen. Gemeinsam mit den Ausbildern Carmen von Amelen, Yves Kramer und Matthias Sprekelmeyer aus Düsseldorf gelang es daher, spontan dem Wunsch der Schule zu entsprechen. Das Kollegium erhielt so eine fachgerechte Erste-Hilfe-Schulung und zeigte sich hellauf begeistert.