Angebote für Kinder und Familien

03.09.2019

Kinderflohmarkt in der Kita Liebfrauen

Flingern. Wissenswertes erfahren, das ein oder andere Schnäppchen ergattern und nebenbei gemütlich Kaffee trinken bei einem Plausch mit anderen Eltern und den Erziehern - das alles ermöglicht der Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Liebfrauen an der Lindenstraße 176/178, am Samstag, 7. September, von 10 bis 14 Uhr.

 

Gottesdienst für Kleinkinder

Bilk. Der nächste Kleinkinderwortgottesdienst in St. Suitbertus, Suitbertusplatz, findet am Samstag, 7. September, um 15.30 Uhr statt. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein im Jugendraum „Dach“.

 

Wortgottesdienst für Kinder

Flehe. Ein Wortgottesdienst für Kinder findet am Sonntag, 8. September, um 10.45 Uhr im Pfarrheim Flehe, In der Hött 12, parallel zur Heiligen Messe statt.

 

Start der „Gottesgeschichten“ und der „himmelwärts“-Familiengottesdienste

Friedrichstadt. Mit dem Ende der Sommerferien beginnen in der Pfarreiengemeinschaft Unter- und Oberbilk, Friedrichsstadt und Eller-West wieder die Gottesdienste, die sich insbesondere an Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter und ihre Eltern richten. Den Auftakt machen die „Gottesgeschichten“, eine (kurze) Heilige Messe für Kinder zwischen zwei und sieben Jahren. Am Sonntag, 8. September, um 11 Uhr wird in der Kirche St. Antonius am Fürstenplatz der erste Gottesdienst der Herbstreihe gefeiert. Eine Woche später, am Sonntag, 15. September, um 12.30 Uhr, wird der erste „himmelwärts“-Gottesdienst. Diese Heilige Messe wird besonders für Kinder im Grundschulalter und ihre Eltern angeboten. An der Gestaltung wirkt die „himmelwärts“"-Band mit. Weitere Informationen und Termine finden Interessierte auf den Seiten  http://gottesgeschichten-duesseldorf.de und http://himmelwaerts-duesseldorf.de.

 

Mit Lupe & Co. dem Glauben auf der Spur

Pempelfort. Erst- und Zweitklässler sind eingeladen, einmal im Monat – ausgerüstet mit Lupe, Taschenlampe, Kompass und Walkie-Talkie – als kleine Sherlocks die Kirchen und den Glauben zu erforschen. Innerhalb von 90 Minuten gilt es, zusammen mit der „Super-Detektivin Judith“, einen Fall zu lösen. Den ersten Fall „Tatortsicherung mit Mumienbinden“ gibt es am Mittwoch, 11. September, von 16.15 bis 17.45 Uhr in der Kirche St. Adolfus, Kaiserswertherstraße 60. Anmeldung bis 4. September unter kirchendetektive@kath-derendorf-pempelfort.de.

Zurück