Angebote im Advent

09.12.2019

„Lebendiger Adventskalender“

Gerresheim. Unter dem Titel „Gerresheim leuchtet“ veranstaltet das „Netz gegen Armut. Wir leben Nachbarschaft“ jedes Jahr einen lebendigen Adventskalender. Jeder ist eingeladen, sich eine kurze Auszeit zu nehmen. Es werden Lieder gesungen, Geschichten und Gedichte vorgetragen und gemeinsam Tee, Glühwein, Punsch und Plätzchen verzehrt. Auch in der Gemeinde St. Margareta öffnen sich „Kalendertürchen“: Am Dienstag, 10. Dezember, um 17 Uhr an der katholischen Kita St. Katharina, Am Eulenthal 5, und um 18 Uhr am Pastoralbüro St. Margareta, Gerricusstraße 9, sowie am Montag, 16. Dezember, um 16.30 Uhr am Pflege- und Altenheim Gerricusstift, Gerricusstraße 11.

  

„Musik und Wort zum Advent“

Altstadt. Zu „Musik und Wort zum Advent“ sind alle Interessierten für 30 Minuten bei Kerzenschein in die Basilika St. Lambertus am Stiftsplatz eingeladen. Am Freitag, 13. Dezember, um 17 Uhr lautet das Thema „Freu dich, Tochter Zion" mit Fran Düppenbecker (Trompete) Marcel Ober (Orgel).

 

Adventskonzert der KGS Essener Straße

Derendorf. Die Katholische Grundschule Essener Straße lädt für Freitag, 13. Dezember, um 17 Uhr zum Adventskonzert in die Kirche Heilige Dreifaltigkeit, Jülicher Straße 50, ein.  

 

Fünf Minuten im Advent

Bilk. Fünf Minuten im Advent nennt sich ein Angebot in der Kirche St. Suitbertus, Suitbertusplatz 2, das Zeit zum Atemholen anbietet. Jeden Freitag im Advent können sich Interessierte von 18 bis 19 Uhr fünf  Minuten Zeit nehmen in der offenen kerzenbeleuchteten Kirche mit Adventsmusik und kurzen Impulsen zur Ruhe zu kommen, um sich so auf den tieferen Sinn des Advents einzulassen.  Der nächste Termin ist am 13. Dezember.

 

Internationales Advents- und Weihnachtskonzert

Pempelfort. Der Chor der frankophonen Gemeinde „Christ Roi“ singt am Freitag, 13. Dezember, um 19 Uhr in der Kirche Heilig Geist, Moltkestraße 63a, berühmte klassische und folkloristische Advents- und Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert wird um Spenden gebeten.

 

Roratemessen in St. Mariä Empfängnis

Innenstadt.  In der Adventszeit laden die Franziskaner samstags um 6.45 Uhr und um 17 Uhr zu Roratemessen in die Kirche St. Mariä Empfängnis an der Oststraße 40 ein.

 

Roratemessen in der Adventszeit

Gerresheim/Vennhausen.  Roratemessen sind Gottesdienste bei Kerzenschein.  Sie finden in der Adventszeit in der Gemeinde St. Margareta am Samstag, 14. und 21. Dezember sowie am 24. Dezember, jeweils um 7.15 Uhr in St. Margareta, Gerricusplatz, statt. Engagierte Gemeindemitglieder laden anschließend zum Frühstück ins Aloysianum ein. In St. Reinold, Pastor-Finke-Weg 5, werden die Roratemessen freitags um 18 Uhr gefeiert und in St. Katharina am Donnerstag, 19. Dezember, um 18 Uhr.

 

Besondere Messen im Advent

Altstadt. Ein schöner Adventsbrauch sind die Rorate-Messen, die immer samstags um 7.15 Uhr in der St. Josephs-Kapelle, Emilie-Schneider-Platz 1, mit Kerzenschein und Adventsliedern gefeiert werden. Anschließend lädt der Lambertusrat zu einem gemeinsames Frühstück im Lambertushaus ein.

 

Roratemessen in St. Antonius

Oberkassel/Heerdt/Lörick. Die Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Benediktus bietet Roratemessen an. Sie finden statt am Samstag, 14. und 21. Dezember, sowie Dienstag, 24. Dezember,  jeweils um 7.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Antonius, Luegallee 61. Bei einer Roratemesse wird der Kirchenraum nur mit Kerzen erleuchtet. Diese Eucharistiefeiern haben eine alte Tradition und sollen dazu beitragen, dass die Zeit des Advents nicht ganz den ursprünglichen Charakter als eine „Zeit der Stille“ verliert.

 

Turmblasen an Herz Jesu

Derendorf. Das traditionelle Turmblasen findet am Samstag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr an der Kirche Herz Jesu, Roßstraße 75, statt. Turmbläser spielen vom angestrahlten Turm und laden die Besucher vor der Kirche zum Mitsingen bekannter Adventslieder ein. Auf dem Kirchenvorplatz werden Glühwein, Grillwürstchen und Waffeln angeboten. Der Erlös ist für die Kirchenmusik an Herz Jesu bestimmt. Vorher findet um 18.30 Uhr die Heilige Messe statt.

 

Adventskonzert in St. Bonifatius

Bilk. Im Pfarrsaal von St. Bonifatius an der Fleher Straße findet am Sonntag, 15. Dezember, um 16 Uhr ein gemütlicher Nachmittag mit dem Chor „Cantica Nova“ statt. Alle Interessierten sind zum Zuhören und Mitsingen bei weihnachtlichen Getränken und Gebäck eingeladen.  

 

Lieder, Gedanken und Gebete zum Advent

Wersten. „Freut euch“, auf gut Latein: „Gaudete“, so heißt der dritte Adventssonntag in der katholischen Kirche. Der Chor „gaudete“ lädt für Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr in die Kirche St. Maria Rosenkranz, Burscheider Straße, zu Liedern, Gedanken und Gebeten zum Advent ein. Anschließend können alle im Pfarrzentrum bei guten Gesprächen, Plätzchen und Lebkuchen, Kaffee und Tee den Abend adventlich ausklingen lassen.

 

„Pfälzische kriminelle Weihnacht“

Rath. „Pfälzische kriminelle Weihnacht“ heißt eine Lesung am Sonntag, 15. Dezember, mit Kerstin Lange und Brigitte Lamberts um 17 Uhr im Rather Familienzentrum, Rather Kreuzweg 43. Der Chor „Italia Alrove“ singt italienische Weihnachtslieder. Die Besucher erwarten deftige Köstlichkeiten und italienische Spezialitäten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

  

Weihnachtskonzert in St. Blasius

Hamm. Das Weihnachtskonzert „Hymne an die Nacht“ vom MGV Liederkranz 1903 und den Hammonikern findet am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr, in der Kirche von St. Blasius, Hammer Dorfstraße 121, statt. Im Anschluss an das Konzert ist um 18.15 Uhr ein gemütliches Treffen für die Besucher im Pfarrsaal.

 

Zurück