Auferstehung neu erleben

23.03.2018

Andere Musik, andere Gebete, andere Rituale: Die Kar- und Ostergottesdienste neu erleben – das können Familien und Interessierte an Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag in der Kirche St. Maria in den Benden, Dechenweg 40. Das große Fest der Auferstehung wird anders gefeiert als gewohnt.

Am Palmsonntag, 25. März, ist um 9.30 Uhr Start in der Grünanlage am Kohlrauschweg, von dort geht es in die Kirche St. Maria in den Benden. Der Gottesdienst steht unter dem Titel „Deine Hoffnung“.  

„Dein Zuhause“ ist die Abendmahlsfeier am Gründonnerstag, 29. März, um 17 Uhr überschrieben. Für das Mitbring-Abendmahl sind alle aufgerufen, etwas zu Essen mitzubringen, das mit allen geteilt werden kann. Bereits ab 15 Uhr gibt es für Kinder einen Aktionsnachmitttag im Pfarrsaal.

„Dein Wert“ heißt  es am Karfreitag, 30. März, mit einer speziellen Liturgie und passender Musik. Beginn ist um 15 Uhr.

„Deine Freiheit“ ist dann Thema  bei der modernen Osternachtsfeier am Karsamstag, 31. März, um 20.30 Uhr in St. Maria in den Benden. 

Zurück