Auszeit 2015: Geistliche Woche in St. Matthäus

26.02.2015

Die Kirchengemeinde St. Matthäus in Düsseldorf-Garath/Hellerhof gestaltet in der Fastenzeit eine Geistliche Woche vom 02. bis 06. März 2015. Thematischer Mittelpunkt dieser Woche ist die Person und das Wirken von Jesus Christus als Ursprung des christlichen Glaubens.
Das Besondere: Die Woche wird ökumenisch sein. Referenten aus verschiedenen christlichen Kirchen und Gemeinden geben Impulse zu Jesus, seinem Menschsein, seiner Botschaft, seinem Schicksal, seiner Auferstehung und seiner Lebenspraxis.

Wichtiger Bestandteil der Geistlichen Woche sind feste Gebetszeiten und Gottesdienste:

• 6:30 Uhr Morgengebet mit anschließendem Frühstück im evangelischen Gemeindezentrum an der Dresdner Straße in Hellerhof

• 12:00 Uhr Mittagsgebet in der Kirche St. Norbert an der Josef-Kleesattel-Straße

Die Abende in der Geistlichen Woche finden im Johannes-Haus an der Carlo-Schmid-Straße statt und verlaufen jeweils wie folgt:

• 18 Uhr Stille Zeit zum Gebet
• 19 Uhr Messe (Mo., Mi., Fr.); ev.Gottesdienst (Di.) und Evensong (Do.)
• 20 Uhr Abendveranstaltung zu „Auf den Spuren Jesu“
o Mo., 2.3.: „Wer ist dieser Jesus? Und wer ist er nicht?“ mit: Dipl. Theol. Paul Metzlaff, Referat Glaubensbildung, Jugendhaus Düsseldorf
o Di., 3.3.: „Was will dieser Jesus? Unterschiede zum Judentum und anderen Religionen.“ mit: Dr. Uwe Vetter, Evangelische Johanneskirche
o Mi., 4.3.: „Warum musste Jesus sterben? Ohne Auferstehung kein Christentum.“ mit: Dr. Johannes Demandt, Freie evangelische Gemeinde Bendemannstraße
o Do., 5.3.: „Jesusbilder in der Kunst.“ mit: Jörg Frank, bildender Künstler, Köln
o Fr., 6.3.: „…und wenn Jesus heute käme? Folgen für eine christliche Lebenspraxis.“ mit: Pastor Klaus-Dieter Passon, Jesus-Haus-Gemeinde Düsseldorf
• 21:30 Uhr Nachtgebet

Kontakt: info@st-matthaeus-duesseldorf.de,
weitere Informationen unter: www.st-matthaeus-duesseldorf.de

Zurück