Caritas-Highlights bei der Tour de France

29.06.2017

Caritas mit aufblasbarer Kirche am Rheinufer, Fanmeile und Crepes-Stand bei der Tour dabei!

Am kommenden Samstag, dem 1. Juli wird auch die Caritas sichtbarer Teil des großen Tourfestes sein. Neben der Caritas-Fanmeile tour d'amour ab 13 Uhr auf der Rheinkniebrücke, macht eine große aufblasbare Kirche neben dem Apollo-Theater neugierig: „Wir möchten damit zeigen, dass Kirche, auch in Form einer aufblasbaren Kirche, nah bei den Menschen ist ‒ genau dort wo sie feiern, wo sie fröhlich sind und wo es auch mal laut zugeht. Also mitten im Leben!“, erläutert Henric Peeters, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Düsseldorf.

Die Kirche steht jedem von ca. 10 bis 20 Uhr offen und bietet Besucherinnen und Besuchern einen Ort der Stille inmitten des großen Trubels. Weiterhin unterstützt der Caritasverband mit dem Verkauf von französischen Crêpes vor der Geschäftsstelle (Hubertusstraße 3) die Arbeit von Caritas International.
Der gesamte Erlös an diesem Tag geht an ein Nothilfe-Projekt in Ostafrika.

Zurück