Düsseldorfer Appell für Demokratie und Vielfalt - Versammlung am 25. Februar

23.02.2015

Mit dem Düsseldorfer Appell rufen der Katholikenrat und viele katholische Verbände und Organisationen für Mittwoch, den 25. Februar 2015, um 18:00 Uhr zu einem Demonstrationszug mit anschließender Versammlung auf.

Die Demonstration beginnt um 18:00 Uhr vor dem DGB-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße 34-38. Die Versammlung findet gegen 19:00 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz (Nähe Apollo-Varieté) statt.

Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger wollen zeigen, dass sie für Demokratie und Vielfalt und gegen Ausgrenzung und Rassismus sind.

Im Aufruf des Düsseldorfer Appell steht:

Mit rheinischer Toleranz gegen Ausgrenzung und Hass

Am 25.02.2015 wird "PEGIDA" wieder in Düsseldorf vor dem Landtag protestieren. Obwohl sie sich von "DÜGIDA" distanziert, sind die ausgrenzenden "PEGIDA"-Parolen kaum weniger erträglich. Wir setzen erneut ein sichtbares, friedliches Zeichen gegen diesen Aufmarsch und zeigen, dass Düsseldorf islam- und ausländerfeindliche Haltungen klar ablehnt. Die Düsseldorfer Stadtgesellschaft ist gegen jede Art von Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und wie auch immer begründete Ausgrenzung! Wir stehen für Humanität, Respekt und Vielfalt!

Information: Düsseldorfer Appell, Tel.: 0211 / 95 75 77 94, Web: www.respekt-und-mut.de

Zurück