Fahrrad-Abendandacht

16.04.2007

Unter dem Motto „Bewegt und entflammt“ soll es thematisch darum gehen, sich für eine Idee, zum Beispiel für das Radfahren, zu begeistern, aber auch gedanklich immer wieder neu in Bewegung zu kommen. In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) wird die ökumenische Abendandacht von Pastoralreferent Georg Lingnau und den evangelischen Pfarrern Hans Lücke und Johannes Vogelbusch gestaltet. Für bewegte Musik sorgt der Gospelchor „Together“ aus Neuss. In einer Sternfahrt , die um 17:00 Uhr an den Treffpunkten im Norden am S-Bahnhof Düsseldorf-Rath, im Süden am S-Bahnhof Düsseldorf-Hellerhof und im Osten am S-Bahnhof Gerresheim sowie im Westen am Belsenplatz in Oberkassel beginnt, können Fahrradfreunde gemeinsam zum Gottesdienst radeln.

Zurück