Gebet ist …

07.09.2016

Woche des Gebets 2016 in der Katholischen Kirche Derendorf Pempelfort

Nach der positiven Resonanz des Vorjahres begeht die Katholische Kirche Derendorf Pempelfort auch in diesem Jahr den Tag des Ewigen Gebets im Rahmen einer Woche des Gebets mit unterschiedlichen Gebets-Angeboten in den Kirchen der Gemeinde und unterstreicht so die Vielfalt des Themas.

Jeder Tag der Woche steht dabei unter einem anderen Leitgedanken, der einen Aspekt von Gebet und Beten in besonderer Weise hervorhebt: „Gebet ist… vielfältig“. So beginnt dann auch die Woche des Gebets am Montag, 26. September, 19.00 Uhr, mit einem Vortrag von P. Bertram Dickerhof S.J. (Ashram Jesu, Christliche Lebensschule, Hadamar) in der Kirche Sankt Lukas, Hugo-Viehoff-Straße 80.

„Gebet ist… leise“, greift mit dem Liturgischen Morgengebet in der Kirche Heilig Geist, Ludwig-Wolker-Straße / Moltkestraße am Dienstag, 27. September, 9.00 Uhr, die seit Jahrzehnten in der Gemeinde gelebte Tradition des Stundengebets auf. Am Abend des 27. September findet unter dem gleichen Leitgedanken um 19.00 Uhr in der Kirche Herz Jesu, Roßstraße 75, ein meditativer Abend mit Gebet, Stille und musikalischer Begleitung von der Chorgruppe ‚le c(h)oeur‘ statt.

„Gebet ist… bewegend“, heißt es Mittwoch, 28. September, 19.00 Uhr, im Barbarasaal, Becherstraße 25 (Heilige Dreifaltigkeit) und eröffnet Erfahrungen mit einem Labyrinth.

Am Donnerstag, 29. September, 19.00 Uhr, wird in die Kirche Sankt Rochus, Prinz-Georg-Straße / Bagelstraße unter dem Gedanken „Gebet ist… verbindend“ zu einem Rosenkranz-Gebet eingeladen.

Die Katholische Jugend Derendorf Pempelfort lädt am Freitag, 30. September ein, den Tag um 19.00 Uhr in der Kirche Sankt Adolfus, Kaiserswerther Straße 60, mit einem Taizé-Gebet unter dem Leitwort „Gebet ist… hörbar“ ausklingen zu lassen.

Die Fenster der Kirche Heilige Dreifaltigkeit., Jülicher Straße 50, ihre Symbolik und Aussagekraft stehen am Samstag, 1. Oktober, um 11.00 Uhr, im Mittelpunkt von „Gebet ist… sichtbar“.

Den Abschluss des Ewigen Gebets setzt mit „Gebet ist… öffentlich“ die Messfeier mit eucharistischem Segen am Sonntag, 2. Oktober, 11.00 Uhr, in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit, Jülicher Straße 50.

Das Gebet auf Gott hin zu öffnen, ihm Raum zu geben im eigenen Innern und in der Gemeinschaft, dazu gilt die herzliche Einladung in der Woche des Gebets vom  26. September bis 2. Oktober in der Katholischen Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit in den Düsseldorfer Stadteilen Derendorf und Pempelfort.

Der Ablauf der Gebetswoche ist auch online einsehbar unter www.kath-derendorf-pempelfort.de

Zurück