Gefallene Worte – Predigten von Pater Mennekes SJ über vier Psalmen

23.01.2009

Die Termine sind:Sonntag, 01. Februar, 18.00 Uhr, St. Rochus, Psalm 23Sonntag, 08. Februar, 18.00 Uhr, St. Rochus, Psalm 74Samstag, 14. Februar, 17.00 Uhr, St. Lukas, Psalm 73Sonntag, 22. Februar, 18.00 Uhr, St. Rochus, Psalm 51Psalmen sprechen den Menschen in den Engpässen seines Lebens an und verweisen ihn auf seinen Glauben. Sie binden die Vielfalt des Lebens in das Gegenüber zu Gott und auf die Gemeinschaft der Glaubenden. Sie deuten das Leben auch dort, wo andere Deutungen versagen.Psalmpredigten können einen Grundkurs des Glaubens bieten und die Vielfalt des religiösen Wissens in eine Einheit zusammenbinden. Sie vermitteln Verkündigung und Liturgie, sind eine Anleitung zum Gebet und zum persönlichen Umgang mit Gott. Sie vermögen die Gemeinde zusammenzubinden und zu einer gemeinsamen Erneuerung vor Gott zu führen.P. Friedhelm Mennekes S.J.War über dreißig Jahre Professor für Pastoraltheologie und Predigtlehre an der Phil.-theol. Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main und über zwanzig Jahre Stadtpfarrer in Köln. Nach seiner Emeritierung interessiert er sich von Frankfurt aus, im Rahmen seiner Forschungen, für neue Formen der City-Pastoral!Kontakt: info@pfarrverband-derendorf-pempelfort.de

Zurück