„Gott in der Stadt“

11.03.2019

Düsseldorf. Der nächste „Gott in der Stadt“-Abend findet am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr im Maxhaus, Schulstraße 11, statt. Die Reihe „Gott in der Stadt“ hat das Ziel, sich in entspannter Feierabend-Atmosphäre mit den Gedanken und Erfahrungen von Menschen auseinanderzusetzen, die mit Gott etwas erlebt haben, und sich vielleicht selbst berühren zu lassen.

Zu Gast sind die Band Mrs. Greenbird und Pfarrer Thomas Frings. Statt beim „Rückbaubetrieb“ der katholischen Kirche mitzuwirken, versucht Thomas Frings, strukturell und inhaltlich neue Wege der Glaubensverkündigung zu gehen. Er ist überzeugt: „Der Glaube ist mehr als eine schöne Inszenierung: es geht um Prägung und Gestaltung des Lebens!“

Musikalisch begleiten Sarah Nücken und Steffen Brückner als Mrs. Greenbird den Abend. Als Gewinner des TV-Format X Factor (2012) sie bekannt und rasant berühmt. Seit Jahren erobern sie mit ihrem frischen Folk-Pop Stil die Herzen vieler Fans. Das Leben im Alltag wird durch ihre Musik zelebriert, gefeiert, aber auch mit seinen schattigen Dimensionen verarbeitet.

Im Anschluss kommt das Publikum bei leckeren Tapas miteinander ins Gespräch. Danach wird eingeladen, einem Kerzenweg in die Maxkirche zu folgen und in einem Moment mit Gott den Abend ausklingen zu lassen.

Der Eintritt beträgt zwölf Euro (ermäßigt acht Euro). Informationen und Kartenreservierungen im Foyer des Maxhauses, per E-Mail:  eintrittskarten@maxhaus.de oder unter Telefon 0211/90 10 252.

 

Zurück