Humanitäre Werte im Gesundheitssystem

09.09.2019

Düsseldorf. Im Rahmen des diesjährigen medizinethischen Forums, einer Kooperation zwischen dem ASG-Bildungsforum und der Ärztekammer Nordrhein, am Donnerstag, 12. September, um 18 Uhr im Haus der Ärzteschaft, Tersteegenstraße 9,  will der Philosoph und Arzt Giovanni Maio allen im medizinischen Bereich Tätigen Mut machen und plädiert für eine neue Ethik der Fürsorge.

Er spricht zum Thema: „Warum unser Gesundheitssystem humanitäre Werte braucht“. Der Professor für Bioethik und Medizinethik an der Universität Freiburg tritt ein für eine Rückbesinnung auf Werte wie Geduld, Behutsamkeit, Reflexivität und Demut, ohne die Fürsorge für den Menschen nicht möglich ist. Der Eintritt ist frei.

Zurück