Katholikenrat diskutiert mit KandidatInnen zur Bundestagswahl

25.08.2017

Zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit den Düsseldorfer BundestagskandidatInnen lädt der Katholikenrat Düsseldorf am Mittwoch, den 30. August 2017, um 19:30 Uhr, in das Katholische Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, ein.

Als politische Gäste nehmen teil: Guido Dietel (AfD), Sylvia Pantel (CDU), Andreas Rimkus (SPD), Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), Kathrin Vogeler (Die Linke) und Uwe Marold Warnecke (Bündnis 90 / Die Grünen).

Der Katholikenrat will besonders die Themen Armut und Soziale Gerechtigkeit, Flucht und Migration sowie Religionsfreiheit und Christenverfolgung ansprechen. Aber auch Fragen aus dem Publikum zu anderen Politikfeldern werden durch den Moderator Christoph Hartmann (Domradio, Deutschlandfunk) an das Podium weitergegeben.
Stimmungen und Eindrücke werden während der Veranstaltung durch das Improvisationstheater „Spontifex“ in kurzen Theaterszenen veranschaulicht.

„Bitte machen Sie durch Ihre Teilnahme deutlich, dass engagierte katholische Christinnen und Christen ihr Interesse und ihre Fragen in den Bundestagswahlkampf einbringen wollen“, so der Vorsitzende des Katholikenrates, Martin Philippen.  „Geben Sie diese Einladung gerne auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter.“

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Zurück