Kunst in der Liebfrauen-Kirche: "Die sieben Worte Jesu am Kreuz"

11.03.2014

„Die sieben Worte Jesu am Kreuz“ in der Interpretation des Kölner Künstlers Jörg Frank sind Thema eines gemeinsamen  Kunstprojektes der Katholischen Kirche Flingern/Düsseltal und des ASG-Bildungsforums in der diesjährigen Fastenzeit zwischen dem 15. März und dem 18.April 2014 in der katholischen Liebfrauenkirche in Düsseldorf Flingern, Degerstraße Ecke / Ackerstraße.

Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz stammen aus den vier Evangelien des Neuen Testaments. Diesen während der Kreuzigung ausgesprochenen Sätzen und Worten wird im Christentum eine besondere Bedeutung beigemessen. Jörg Frank hat sich in diesem Zyklus künstlerisch mit diesen letzten Aussprüchen Jesu auseinandergesetzt.

Die Ausstellung ist geöffnet samstags von 17.00 bis 18.00 h und von 19.00 bis 19.30 h, sonntags von 18.00 bis 19.00 h und von 20.00 bis 21.30 h sowie freitags von 11.30 bis 12.00 h und 12.30 bis 13.00 h. Außerdem sind die Bilder mittwochs von 18.00 bis 19.00 h zugänglich über die Bücherei (im hinteren Anbau, Zugang durch den Kirchgarten).

Die Eröffnung der Ausstellung mit einer Begegnung mit dem Künstler und Vorstellung der Bilder ist am Samstag, dem 15. März um 19.00h.

 

Im Rahmen des Ausstellungsprojektes besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem kreativen Workshop mit dem Künstler am Samstag, den 12. April.

Die Teilnehmer sind eingeladen, sich im Raum der Liebfrauenkirche mit den sieben Worten Jesu am Kreuz zu beschäftigen, sie zu hören, sie zu befragen, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Das Material wird gestellt. Die Materialkosten betragen EUR 12,50.

Für diesen Workshop ist eine Anmeldung bis zum 3. April 2014 im Pfarrbüro Liebfrauen, Degerstr. 27, Telefon 0211 664226, erforderlich.

 

Zurück