„Löwenspaß“: Caritas sucht Familienpaten

27.03.2019

Düsseldorf. Kinder aus psychisch stark belasteten Familien haben ein vier bis zehnfach erhöhtes Risiko später selbst eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Hinzu kommen oftmals schwierige soziale und gesellschaftliche Rahmenbedingungen, in denen die Kinder aufwachsen.

Der Caritasverband Düsseldorf, Erziehungs- und Familienberatungsstelle Rath, bietet daher erneut Interessierten die Möglichkeit, sich zum ehrenamtlichen Familienpaten beim Caritas-Projekt „Löwenspaß“ zu qualifizieren. Die Schulung startet Anfang Mai. Ein Infoabend dazu findet am Montag, 1. April, um 18 Uhr in der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle, Rather Kreuzweg 43, statt.

Die ehrenamtlichen Familienpaten unterstützen die Kinder durch regelmäßige kindgerechte Freizeitaktivitäten einmal wöchentlich und sind Gesprächspartner und Vertrauensperson. Als Familienpaten eignen sich Menschen, die gern Zeit mit einem Kind verbringen, Erfahrung mit Kindern haben und verantwortlich und zuverlässig sind.

Die Familienpatinnen erhalten die Qualifizierung, die fortlaufenden Fortbildungsangebote sowie die Praxisbegleitung durch die Koordinierungsstelle kostenfrei. Weitere Infos bei Petra Bosch unter Telefon 0211/51629778  oder per E-Mail unter Petra.Bosch@caritas-duesseldorf.de.

Zurück