Martin Luther - aus Sicht eines Katholiken

20.10.2017

In den letzten Jahrzehnten hat sich die katholische Sicht auf Martin Luther sehr verändert. Trotz unterschiedlichen Konfessionen ist stets von dem einen Volk Gottes die Rede. Bei Gesprächen über die Auslegung der Bibel und selbst in der Frage der Rechtfertigung sind Katholiken und Lutheraner sich näher gekommen.
Kurz vor dem Reformationstag im Jubiläumsjahr 2017 unternimmt Karl-Heinz Sülzenfuß als katholischer Pfarrer (s)eine Sicht auf Luther, die geprägt ist durch viele langjährige ökumenische Begegnungen.

„Martin Luther - aus Sicht eines Katholiken"
Referent: Karl-Heinz Sülzenfuß, Pfarrer im Ruhestand
Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 19.30 Uhr
Stiftssaal von St. Margareta, Gerricusstraße 12
40625 Düsseldorf-Gerresheim

Der Eintritt ist frei.

Ein PLAKAT zur Veranstaltung finden sie hier.

Zurück