Meditation bei Kerzenschein in der Basilika St. Margareta: „Engel und Gottesbilder“

04.03.2015

Am Mittwoch, 04. März 2015, findet in der Basilika St. Margareta die zweite Veranstaltung der ökumenischen Fastenvortragsreihe „...und führe uns nicht in Versuchung...“ statt. Die Kunsthistorikerin Dorothee Ambach und der leitende Pfarrer von St. Margareta, Pastor Karl-Heinz Sülzenfuß laden zu Meditation und Bildbetrachtung in das nur mit Kerzen erleuchtete mittelalterliche Gotteshaus ein. Thema des Abends sind „Engel und Gottesbilder und ihre Nähe zum Alltag“.

Engel sind vielfältig dargestellt. Überall sieht man sie, im alltäglichen Kontext, besonders aber auch in der Kunst und sogar im Film. Durch sie kann man Wesenszüge Gottes darstellen. Durch Engel werden sie konkret. In Lebenssituationen machen sie auf das Göttliche aufmerksam. Durch Bilder und durch Sprach-Meditation werden die Engel präsent.


Zurück