Musik in d‘Lüchterkark

07.01.2019

tl_files/kathddorf/dokumente/Luechterkark-18_klein Internet.jpg

Düsseldorf. Die friesischen und Düsseldorfer Musiker von Laway und La Kejoca spielen am Wochenende, 11. und 12. Januar, jeweils um 19.30 Uhr, in der Kirche St. Martin, Bilker Allee. Die „Musik in d’Lüchterkark“ ist seit vielen Jahren eine Kultveranstaltung von außergewöhnlicher musikalischer Vielfalt.

Sie reicht von Arien aus Weihnachtsoratorien über englische Christmas Carols bis hin zu bekannten Opernarien, von christlichen Folksongs und Flamencomusik über weihnachtliche Volkslieder und besinnliche Instrumentalmusik bis zum Country- und Popsong. Da trifft der singende Wattführer von der Insel Borkum auf den Flamenco-Gitarristen aus dem Ammerland, die Opernsängerin mit lateinamerikanischen Wurzeln auf den friesischen Barden von der Nordseeküste und der norddeutsche Concertinaspieler auf den klassischen Violinvirtuosen mit Wurzeln in Portugal. Folk- und Weltmusik trifft auf klassische Musik.

Der Eintritt beträgt 18 Euro. Karten können unter Angabe des Veranstaltungsdatums bei der Katholischen Kirche in Düsseldorf per E-Mail: haensch@katholisches-duesseldorf.de oder telefonisch unter: 0211/90 10 20 bestellt werden. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Zurück