Musikalisches am Wochenende

04.02.2020

Orgelmusik zur Marktzeit

Carlstadt. Im Rahmen der Orgelmusik zur Marktzeit spielt am Samstag, 8. Februar, um 11.30 Uhr in der Kirche St. Maximilian, Schulstraße 15, Arno Ruus Werke von Nikolaus Bruns, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei – eine Spende wird erbeten.

 

Sonntagsorgel in St. Andreas

Altstadt. Im Rahmen der Sonntagsorgel am 9. Februar spielt um 16 Uhr in der Reihe „Kirche & Klavier“ Frank Volke in der Kirche St. Andreas, Andreasstraße 10. Der Eintritt ist frei – Spenden werden erbeten.

  

Konzert: Litanei & Psalmen

Gerresheim. Gemeinsam gestalten der Jugendkammerchor und der Erwachsenen-Kammerchor St. Margareta ein festliches Chor- und Orchesterkonzert am Sonntag, 9. Februar, um 18 Uhr, in St. Margareta am Gerricusplatz. Auf dem Programm stehen Psalmvertonungen von Douglas Coombes („3 Psalms for Dancing“) und Georg Friedrich Händel (das fulminante „Dixit Dominus“) sowie die „Litanies à la Vierge Noire“ von Francis Poulenc. Karten gibt es im Vorverkauf über das Pastoralbüro St. Margareta, Kostenbeitrag: 15 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte fünf Euro).

 

Liederzyklus „Das Marienleben“

Carlstadt. Unter dem Thema: Paul Hindemith „Das Marienleben“ erklingt am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im Antoniussaal des Maxhauses, Schulstraße 11, ein Liederzyklus nach Gedichten von Rainer Maria Rilke. Ausführende sind Stefanie Brijoux (Sopran) und Markus Belmann (Klavier). Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro sind im Foyer des Maxhauses, Schulstraße 11, und im Pastoralbüro an St. Lambertus, Stiftsplatz, erhältlich.

 

 

Zurück