Neue Gospelreihe im Maxhaus

12.09.2016

Undivided Vocal Band

Am Mittwoch, 14. September startet das Maxhaus zu seinem zehnjährigen Jubiläum eine neue Gospelreihe. Geplant sind vier Konzerte zwischen September 2016 und Mai 2017. „Musik und Kirche – da denkt man oft an Klassik. Als erfrischend andere kirchliche Präsenz legen wir im Maxhaus den Schwerpunkt auf zeitgenössische und schwungvolle Musik.“ erläutert Organisatorin Simone Twents ihre Motivation. „Daher haben wir uns entschieden, eine Gospelreihe ins Leben zu rufen, die in den Füßen zuckt und zum Singen und Swingen bringt“, so Twents weiter.

Zu Gast am ersten Abend ist die amerikanische Vocal Band Undivided – das sind sechs Männer mit bahnbrechenden Stimmen, präzisem Timing und einer Leidenschaft für a capella Vocal Gesang. Die Weltklasse-Band erobert seit 14 Jahren die Herzen der Menschen in den USA, der spanisch sprachigen Welt und Europa. Sie sind bekannt für ihren unverwechselbaren Gesangsstil: sie haben die Präzision, mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester abzubilden und erfinden immer neue innovative Sounds. Ihre in Spanisch und Englisch gesungenen Lieder durchbrechen jede Sprachbarriere. Sie präsentieren ein breites Spektrum musikalischer Stile aus Gospel, R&B, Jazz, Pop, Reggae, Rock sowie eine Latino Fusion aus Salsa, Merengue, Cumbia, Bossa Nova und anderen Stilen. Fünf Alben, Latin-Grammy-Nominierung, CARA Award, ARPA Award für das beste Vocal-Album in 2011.

Beginn ist um 20 Uhr und der Eintritt beträgt 14 Euro. Informationen und Kartenreservierungen im Foyer des Maxhauses, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-90 10 252.

Die weiteren Konzerttermine der Reihe sind:
• 24. November 2016: Marie Enganemben & Na Mouléma Singers
• 16. März 2017: Niko Schlenker & The Angels
• 18. Mai 2017: Dorrey Lin Lyles
Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Tickets für die einzelnen Konzerte kosten jeweils 12 Euro.

Mehr Informationen zu Undivided: www.undividedvocalband.com

Zurück