Ökumenische Gebetsnacht für verfolgte Christen

11.01.2016

Am 22. / 23. Januar 2016, laden alle christlichen Kirchen und Gemeinden, die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) Düsseldorf zusammengeschlossen sind, unter dem Leitwort „Zeichen setzen“, zu einer Gebetsnacht für verfolgte Christen weltweit ein.

Am Freitag, 22,. Januar 2016, um 19:00 Uhr, wird in der Kirche St. Maximilian, Schulstraße die Gebetsnacht mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Danach beginnen die Gebetszeiten durch die Nacht bis zum darauffolgenden Samstag, den 23. Januar 2016, um 14:00 Uhr. Mitgliedskirchen aus der ACK gestalten die jeweils zweistündigen Gebetszeiten in ihrer eigenen Weise. Dazu gibt es Informationen über die Lage verfolgter Christen in verschiedenen Ländern.

Die traditionelle „Marktmusik“ von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr am Samstag in St. Maximilian, ist diesmal in die Gebetswache eingebunden.

Am Samstag wird die Gebetswache mit einer Schlussveranstaltung um 14:00 Uhr im Antoniussaal des Maxhauses beendet. Fachleute von „open doors“ und persönlich Betroffene berichten von ihrer Verfolgung als Christen in ihren Heimatländern.

Die Kirchen in der ACK rufen die Christinnen und Christen in Düsseldorf herzlich zur Teilnahme auf, um ein Zeichen der Solidarität mit verfolgten Christen und ein Zeichen der Gemeinschaft mit Glaubensgeschwistern aus anderen Kirchen zu setzen.

Zeitplan der ökumenischen Gebetsnacht:

19:00 Uhr                Ökumenischer Gottesdienst in St. Maximilian

20:00 – 22:00 Uhr    Gebetsgruppe der katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus

22:00 – 24:00 Uhr    Gebetsgruppe der Freien Evangelischen Gemeinde (Bendemannstraße)

24:00 – 2:00 Uhr    Gebetsgruppe der orthodoxen Kirchen in Düsseldorf

2.00 – 4.00 Uhr        Gebetsgruppe der katholischen Legio Mariens

4:00 – 6:00 Uhr        Gebetsgruppe der katholischen Legionäre Christi / Regnum Christi

6:00 – 8:00 Uhr        Gebetsgruppe der Neuapostolischen Kirche

8:00 – 9:00 Uhr        Gebetsgruppe der Dominikaner, Franziskaner und anderer katholischer Ordensgemeinschaften

9:00 – 10:00 Uhr    Gebetsgruppe der Charismatischen Erneuerung im Franziskanerkloster

10:00 – 11:30 Uhr    Gebetsgruppe der evangelisch-freikirchlichen Gemeinden (Christophstraße und Luisenstraße)

11:30 – 12:00 Uhr    „Marktmusik an St. Maximilian“

12:00 – 14:00 Uhr    Gebetsgruppe aus der evangelischen und der koptisch-orthodoxen Kirche

14:00 – 15:0 Uhr    Abschlussveranstaltung im Antoniussaal des Maxhauses


Für weitere Informationen stehen Ihnen zur Verfügung:

Pfarrer Dr. Johannes Demandt (Freie Evangelische Gemeinde Bendemannstraße), Tel.: 0211 / 935 75 18, Mail: J.Demandt@duesseldorf.feg.de

Michael Hänsch (Katholische Kirche in Düsseldorf), Tel.: 0163 / 30 10 223

Zurück