Philosophie und Geschichte bei der ASG

21.08.2014

Mit zahlreichen neuen Angeboten in de Bereichen Philosophie und Geschichte startet das ASG-Bildungsforum ins neue Semester. So knüpft eine neue Clubgesprächsreihe  zum Thema  „Leben wir zu schnell?- Mehr Zeit für das gute Leben“  ab dem 23. Oktober im stimmungsvollen Ambiente des Rahmenmuseums Conzen in der Bilkerstraße an die Tradition der literarisch-philosophischen Salons an, die derzeit wieder auflebt.

Weitere Gesprächs- und Seminarreihen setzen in diesem Herbst einen Akzent auf Philosophen des 19.  und 20. Jahrhunderts wie Schopenhauer, Nietzsche, Ernst Bloch oder Henri Bergson.

Ein besonderes Highlight bildet der 1. Düsseldorfer Philosophy Slam am 24.10. in Kooperation mit der Heinrich- Heine- Universität. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme zu dem Wettbewerb unter dem Motto „ Wie viel  Freiheit hat der Mensch?“ hat begonnen.

Ein aktueller Flyer zu den Angeboten im Bereich Philosophie/Geschichte sowie gesonderte Informationen zu den Teilnahmebedingungen für den Philsophy Slam  sind  ab sofort beim ASG-Bildungsforum erhältlich.

Information und Anmeldung: asg@asg-bildungsforum.de, T.:0211-1740-0

Zurück