Rast- und Rüsttag für Pfarrgemeinderäte

26.01.2020

Düsseldorf. Zum Rast- und Rüsttag lädt der Diözesanrat am für Samstag, 8. Februar, alle Engagierten in den Pfarrgemeinderäten der Regionen Düsseldorf, Rhein-Kreis-Neuss, Mettmann, Wuppertal, Solingen, Remscheid, Oberberg ein. Der Tag ist kostenfrei. Er dient dem Austausch der Arbeit in den Räten und Gemeinden vor Ort und dem Kennenlernen untereinander. „Vor etwa zwei Jahren wurden die Pfarrgemeinderäte für vier Jahre gewählt. Nun wird es Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, um die `Schätze` der Arbeit zu entdecken“, sagt Diözesanrats-Geschäftsführer Norbert Michels und ergänzt „Wir wollen mit diesem Tag auch unsere Wertschätzung für die Arbeit der vielen ehrenamtlich Engagierten zum Ausdruck bringen“. Von 9.30 Uhr bis 17 Uhr erwartet die 100 Teilnehmenden im Hotel MutterHaus, Geschwister-Aufricht-Straße 1, ein vielfältiges Programm mit Austausch, Musik, Improvisations-Theater und kulinarischen Genüssen. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Diözesanrates unter Telefon 0221/2576111 oder dsa@dioezesanrat.de entgegen.

Zurück