Talking Horns

06.10.2017

Maxhaus Jazz

Am Donnerstag, 12. Oktober ist das Bläserquartett „Talking Horns“ im Maxhaus zu Gast. Die vier Männer sprechen mit ihren Blech- und Holzinstrumenten durchs Horn. Alle möglichen Facetten von schlichter, manchmal idyllischer Homophonie und kammermusikalischer Qualität bis hin zu komplexer Polyphonie und Polyrhythmik werden in einer für jeden direkt zugänglichen universellen musikalischen Sprache umgesetzt. Melodien mit Ohrwurmcharakter entfalten sich über raffinierten rhythmisch-harmonischen Grundgerüsten. Die sich entwickelnde erstaunliche Vieldimensionalität der Stücke erinnert bisweilen an die Struktur ausgefeilter klassischer Streichquartette. Die große Faszination der Talking Horns liegt vor allem darin, dass sie ihren fantasievollen musikalischen Mikrokosmos mit sparsamen Mitteln entfalten: Messerscharfe Bläsersätze wechseln mit lyrischen Passagen und gelegentlich reflektiert der musikalische Horizont auch avantgardistische Kammermusik. Durch permanenten Rollenwechsel erreichen die Talking Horns eine orchestrale Dichte. Die Mitglieder der Talking Horns sind Achim Fink (Posaune), Andreas Gilgenberg (Saxophon), Bernd Winterschladen (Saxophone und Bassklarinette) sowie Stephan Schulze (Flügelhorn und Tuba). Das Konzert beginnt um 20 Uhr und der Eintritt beträgt 12 Euro. Informationen und Kartenreservierungen im Foyer des Maxhauses, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-90 10 252.

Weitere Infos: http://www.talkinghorns.de/home/

Veranstaltungstitel
Talking Horns – Maxhaus Jazz

Veranstaltungsort
Maxhaus – Katholisches Stadthaus in Düsseldorf, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf
Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 12.10.2017, 20 Uhr
12 Euro

Zurück