Winterkino in der Liebfrauenkirche

13.01.2020

Flingern. Die Katholische Kirche Flingern/Düsseltal lädt zum Winterkino in die Liebfrauenkirche an der Degerstraße ein. Am Freitag, 17. Januar, wird um 20 Uhr der Film „Alles für meinen Vater" gezeigt.

Mit israelischem Galgenhumor konstruiert der Film den durchaus möglichen Fall, dass der Schalter, der den Sprengsatz eines Attentäters auf einem kleinen Markt in Tel Aviv zur Explosion bringen soll, defekt ist. Erste Hilfe kommt ausgerechnet von dem Elektriker Katz, der in der Nähe seinen Laden hat. Aber der Schalter muss erst bestellt werden, was einen Aufschub von zwei Tagen bedeutet.

Für solche Fälle ist eigentlich eine Fernzündung per Handy vorgesehen, aber der junge Palästinenser Tarek besteht darauf, es eigenhändig zu tun, um seine verfemte Familie, insbesondere seinen Vater, vom Makel des Kollaborateurs zu befreien. Tarek, den jeder für einen Bauarbeiter hält, kriegt schneller als gedacht Anschluss zu den Leuten im jüdischen Viertel. So repariert er das Dach des Elektroladens, entpuppt sich als hochprofessioneller Fußballer, wird zum Lebensretter der traurigen Frau Katz und zum Beschützer von Keren, die von ihrem orthodoxen Familienclan bedroht wird.

Im Anschluss sind alle  eingeladen, in der Bücherei bei einem Getränk und einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen. Das Bücherei-Team hält außerdem Unterhaltsames und Nachdenkliches zum Thema „Familienbande“ zur Ausleihe bereit.

Zurück