März 2012

29.03.2012

Landtagsabgeordneter Peter Preuß bei KAB

Der Landtagsabgeordnete Peter Preuß ist am 03. April 2012, um18:00Uhr Gast beim Politischen Dämmerschoppen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Düsseldorf. Alle Interessierten Düsseldorfer sind zum Mitdiskutieren in die Gaststätte „Benders Marie“ an der Andreasstraße 13 eingeladen. Peter Preuß, der auch Vorsitzender der CDA Düsseldorf ist, spricht zum Thema „Demographische Entwicklung und Altersarmut“.

23.03.2012

Ehemalige Kartause Hain in Düsseldorf als Thema beim „mittwochgespräch“

Beim 1558. "mittwochgespräch" ist am 28. März 2012 der Benediktinerpater Michael Vollmerich OSB aus dem Kloster Ettal unser Referent und Gesprächspartner. Er spricht zum Thema " Die Kartäuser. Ein leben in Einsamkeit und Schweigen" Wie immer beginnt das "mittwochgespräch" um 18:00 Uhr im Maxhaus.

15.03.2012

Neue Sicht auf Maria

Beim 1557. "mittwochgespräch" ist am 21. März 2012 Professor Dr. Regina Radlbeck-Ossmann aus Halle unsere Referentin und Gesprächspartnerin. Sie spricht zum Thema " Maria – Inbegriff der Mütterlichkweit Gottes. Zur weiblichen Dimension des Gottesbildes." Wie immer beginnt das "mittwochgespräch" um 18:00 Uhr im Maxhaus.

12.03.2012

Christliche Erlösungslehre wird im Maxhaus diskutiert

Beim 1556. "mittwochgespräch" ist am 14. März 2012 Professor DDr. Thomas Schärtl aus Augsburg unser Referent und Gesprächspartner. Er spricht zum Thema " Gottes willkürliche Ungerechtigkeit? Die christliche Erlösungslehre in den Augen atheistischer Anfragen". Wie immer beginnt das "mittwochgespräch" um 18:00 Uhr im Maxhaus.

09.03.2012

Kirchenkabarett im Maxhaus

Der Theologe und Kabarettist Fabian D. Schwarz tritt am Sonntag, 11. März 2012, um 18:00 Uhr im Katholischen Stadthaus Maxhaus, in der Schulstraße 11 auf. In der Kirchenkabarettreihe der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) spielt er sein Programm „Neues vom Leben an sich“.

05.03.2012

"Pro Ecclesia et Pontifice" für Heinrich Schramm

Papst Benedikt XVI hat Heinrich Schramm aus der Pfarrbezirk St. Maria Königin der Kirchengemeinde Heilige Familie den Orden "Pro Ecclesia et Pontifice" ("Für Kirche und Papst") verliehen. Dechant Msgr. Friedhelm Keuser überreichte Heinrich Schramm diese seltene Auszeichnung am Sonntag, 4. März in der Lichtenbroicher Kirche St. Maria Königin. Er würdigte dabei den Einsatz von Schramm, der sich bereits beim Bau der Kirche Ende der 1950er Jahren habe ehrenamtlich in die Pflicht habe nehmen lassen. "Ohne solches freiwilliges Engagement über Jahrzehnte hinweg wäre unsere Kirche, wäre unser Gemeinwesen erheblich ärmer", so Keuser. Der 77jährige Schramm war 1958 aus Nauenburg bei Kassel in den sich rasch entwickelnden neuen Stadtteil Lichtenbroich gezogen, wo er 1961 auch heiratete und wo er bis heute lebt.

01.03.2012

„Den Eros entgiften“

Beim 1555. "mittwochgespräch" ist am 07. März 2012 Pater Professor Dr. Martin Lintner aus Brixen unser Referent und Gesprächspartner. Er spricht zum Thema " Den Eros entgiften -Plädoyer für eine tragfähige Sexualmoral und Beziehungsethik. Diskussion um nötige Kurskorrekturen in der katholischen Sexualethik". Wie immer beginnt das "mittwochgespräch" um 18:00 Uhr im Maxhaus.