Dezember 2016

22.12.2016

446 Weihnachtstüten für bedürftige Kinder

Gestern wurden im Düsseldorfer Osten die letzten von insgesamt 446 mit Süßigkeiten und einem Spielzeuggutschein gefüllten Weihnachtstüten an Eltern aus finanziell schwierigen Verhältnissen verteilt. Diese können nun ihren Kindern zum Weihnachtsfest eine kleine Freude machen.

20.12.2016

Düsseldorfer Bischofsstab für Kölner Weihbischof

„Dieser Bischofsstab ist unser Dank für deine segensreiche Tätigkeit in Düsseldorf und er soll dir zugleich als Erinnerung dienen an die Menschen, denen du hier begegnet bist.“ Mit diesen Worten überreichte Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes den neuen Bischofsstab an Weihbischof Rolf Steinhäuser.

19.12.2016

ASG-Bildungsforum: Neues Halbjahresprogramm 2017

Das neue Programmheft des ASG-Bildungsforums und der Familienbildungsstätte mit allen Veranstaltungen für das 1. Halbjahr 2017 ist ab jetzt in gedruckter Form direkt bei der ASG in der Gerresheimer Straße 90 und der Friedrichstraße 26 sowie als Download unter www.asg-bildungsforum.de erhältlich.

19.12.2016

Weihnachtsfeier für alleinstehende Frauen

Der BDKJ Stadtverband Düsseldorf veranstaltet am 24. Dezember von 15 bis 18 Uhr seine traditionelle "Weihnachtsfeier für alleinstehende Frauen" in der Stadthalle (Messe CCD, Rotterdamer Straße 144).

06.12.2016

Das Geheimnis des verdrehten Kirchturms

Wo befindet sich das Grab von Kurfürst Jan Wellem und seiner Familie? Wo kann man besonders festliche Kirchenmusik hören? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem verdrehten Turm von St. Lambertus? Diese und weitere Fragen beantworten die neuen Führungen durch katholische Gotteshäuser.

05.12.2016

Weihachten allein? Nein!

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. lädt alleinstehende Seniorinnen und Senioren auch in diesem Jahr wieder sehr herzlich ein, den Heiligen Abend gemeinsam zu feiern:

01.12.2016

Mitten dazwischen beim Wohlfühlmorgen

Beim letzten "Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme" der Malteser in Düsseldorf gab es tatkräftige Unterstützung. Mitglieder der Tischgemeinschaft "Medd d‘r zwesche" aus dem Heimatverein "Düsseldorfer Jonges" überraschten die Gäste.