November 2017

27.11.2017

AdventMitmachKonzert für alle Generationen

Plätzchenbacken, Glühwein und… Hausmusik. Das gehört für viele junge und alte Menschen immer noch zum Adventsgefühl dazu. Nur alleine macht das Meiste keine richtige Freude. Die Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen will zumindest für die Musik Abhilfe schaffen und mit Klassikern wie „Wir sagen euch an den lieben Advent“ oder „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ Spaß am gemeinsamen Musikmachen wecken.

22.11.2017

Stadtdechant Hennes ist neuer Vorsitzender der ACK

Stadtdechant Msgr. Ulrich Hennes wurde auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirche (ACK) Düsseldorf einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Amtszeit im Vorsitz der ACK dauert zwei Jahre.

22.11.2017

Maria Zangerle: „Stiftung Ökumene – ökumenische Zeugnisse aus 70 Jahren“

Rechtzeitig zum Reformationsfest hat Maria Zangerle ihr Buch: „Stiftung Ökumene – ökumenische Zeugnisse aus 70 Jahren“ vorgelegt.

20.11.2017

Fünf Jahre Caritas Sozialkaufhaus Wertvoll

Not sehen und handeln - mit diesem Leitgedanken eröffnete im Jahr 2012 der Caritasverband Düsseldorf e.V. sein erstes Sozialkaufhaus in Düsseldorf. Im Kaufhaus Wertvoll können seitdem Menschen mit geringem Einkommen zu günstigen Preisen Gebraucht- und Neuwaren kaufen:

16.11.2017

Es geht noch viel mehr – Kirche geht zum Frisör

Die 24-Stunden-Aktion XXL, von Freitag, 17. November 15.00 Uhr bis Samstag, 18. November 19.00 Uhr, hat in der katholischen Kirche im Rheinbogen bereits Tradition. In 27 Stunden werden ungewöhnliche Aktionen zum Mitmachen und reingucken angeboten.

16.11.2017

Johannes Saurbier und Engelbert Tubes feiern 60 Jahre bei den Maltesern

Ein schlichter Fahrradanhänger sei in den 1950er Jahren das erste mobile Transportmittel gewesen, das sie gehabt hätten, erinnert sich Johannes Saurbier schmunzelnd. Glücklich wären sie gewesen, eine Ausstattung wie die von heute zu haben, fügt er hinzu.

15.11.2017

Eine Million Sterne leuchten für eine gerechtere Welt!

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. lädt alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer am Samstag, dem 18. November ab 17.30 Uhr zur bundesweiten Benefiz- und Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ ein, um gemeinsam ein Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen.

14.11.2017

Katholiken und Protestanten beten und essen Gans gemeinsam

Unter dem Motto „Gans gemeinsam essen und beten“ luden der Katholikenrat von Düsseldorf und Stadtdechant Msgr. Ulrich Hennes am Tag von Martin Luthers Geburtstag, 10. November 2017, Repräsentanten der katholischen und evangelischen Kirche ein. Das Reformationsjubiläum war der Anlass, am Geburtstag von Martin Luther dankbar zu feiern, dass die christlichen Kirchen heute mehr verbindet als sie trennt.

13.11.2017

Neue Dominikanerpatres in Düsseldorf

Im Rahmen der Verabschiedung von Pater Johannes Schäffler hat der Prior des Dominkanerkonventes, Pater Elias H. Füllenbach, am vergangenen Allerheiligenfest zwei neue Brüder in Gemeinde und Konvent begrüßt.

13.11.2017

Alte Heimat, neue Heimat

Am Dienstag, 14. November lädt das Maxhaus gemeinsam mit dem Düsseldorfer Arbeiter-Samariter-Bund zur Lesung der „Geschichtsschreiber“ zum Thema „Alte Heimat, neue Heimat“. Die Heimat verlassen und eine neue suchen: das kann unterschiedliche Gründe haben.

09.11.2017

30 Jahre Caritas zentrum plus in Flingern - Vom Altenclub zur vielseitigen Begegnungsstätte

Die Altenhilfe hat in den vergangenen Jahrzehnten eine gesamtgesellschaftliche Veränderung durchlaufen. Ihr Stellenwert hat sich verändert und die Wahrnehmung des Alters bewegt sich in neuen Bildern. Seit nun mehr drei Jahrzehnten erfahren Seniorinnen und Senioren im Caritas zentrum plus Flingern eine intensive und umfassende Begleitung und Beratung zu allen Fragen rund ums Alter und können an einem abwechslungsreichen Programm an Aktivitäten und Veranstaltungen teilnehmen - über demenzspezifische Angebote, gemeinsames Frühstück, Computerkurse oder Sport- und Gymnastikprogrammen bis hin zur Angeboten für Menschen mit Migrationshintergrund.

07.11.2017

Befragung der Stille

Am Freitag, 10. November lädt das Maxhaus um 19 Uhr zur Vernissage der neuen Ausstellung „Befragung der Stille - Gezeichnete und gewebte Arbeiten von Elena Engel, Gabriele Lauble und Barbara Meisner“ ein. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Thema „Stille“.

02.11.2017

Für mich oder für Andere? Wozu wir leben Lebenskunst – ein philosophischer Denksalon

Am Dienstag, 7. November lädt das Maxhaus zum Lebenskunst-Denksalon zum Thema „Für mich oder für Andere? Wozu wir leben“ ein. Als Gesprächspartner diskutiert der Philosoph Prof. Dr. Holger Zaborowski mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Kraft der Barmherzigkeit.