September 2018

20.09.2018

Treffen des Literaturkreises Lichtenbroich

Lichtenbroich. Der Literaturkreis Lichtenbroich trifft sich das nächste Mal am Montag, 24. September, um 20 Uhr in der Bücherei St. Maria Königin, Krahnenburgstraße 3a. Besprochen wird: „Unter der Drachenwand“ von Arno Geigerl. Im Jahr 1944 verbringt Veit seinen Fronturlaub am Mondsee. In Russland wurde er verwundet, seine Verletzungen müssen heilen. Er lernt zwei junge Frauen kennen, Margot und Margarete. Die drei versuchen, etwas Normalität in eine Welt zu bringen, die gänzlich aus den Fugen geraten ist. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle, die gerne lesen und sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen.

20.09.2018

Pfarr- und Kinderfest in Flehe

Flehe. Das Pfarr- und Kinderfest in Flehe startet am Sonntag, 23. September, im Anschluss an die Familienmesse um 10.45 Uhr rund um die Kirche Schmerzreiche Mutter, In der Hött 26. Es wird wieder eine Tombola mit attraktiven Preisen, Spiel- und Schminkangebote für die Kinder, sowie eine Vorführung aus dem Kasperkoffer und von Bobbick dem Zauberer geben.

20.09.2018

Messe am Hochkreuz

Urdenbach. Dankbar erinnert sich die Gemeinde Herz Jesu in Urdenbach an die Menschen, die das Hochkreuz errichtet und sich dort zum Beten getroffen haben. Damit legten sie den Grundstein für die heutige Gemeinde und auch für die Kirche. Aus diesem Anlass wird am Sonntag, 23. September, um 11 Uhr eine heilige Messe am Hochkreuz, Hochstraße, gefeiert.

20.09.2018

Sonntagsorgel in St. Andreas

Altstadt. Die nächste Sonntagsorgel am 23. September findet im Rahmen des „düsseldorf festivals“ statt. Um 16 Uhr spielt Lukas Hasler in der Kirche St. Andreas, Andreasstraße 27. Der Eintritt ist frei – Spenden werden erbeten.

20.09.2018

Orgelmusik zur Marktzeit

Carlstadt. Im Rahmen der Orgelmusik zur Marktzeit spielt am Samstag, 22. September, um 11.30 Uhr Christian Gerharz das Praeludium in g von Dietrich Buxtehude, von Johann Sebastian Bach „Dies sind die heiligen zehn Gebote“ und die Fantasie und Fuge g-Moll. Der Eintritt ist frei – eine Spende wird erbeten.

20.09.2018

Spirituelle Exkursion

Bilk. „Unterwegs auf den Spuren der Hilfe“: Am Samstag, 22. September, findet eine spirituelle Exkursion zu Fuß zu Orten der Hilfe in der Pfarrei St. Bonifatius statt. Beginn ist um 14 Uhr in der Kirche St. Suitbertus, Suitbertusplatz 2. Der Weg endet dort mit der Heiligen Messe um 17 Uhr.

20.09.2018

Konzert in Herz Jesu

Derendorf. „Klang – Kunst – Konzert“ heißt es am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr in der Kirche Herz Jesu, Roßstraße 75. Hanjo Robrecht, Orgel, und Raimund Wunderlich, Marimba, Tamtam, laden zu einem Konzert in Kooperation mit der Ausstellung der Studierenden Klasse von Prof. Lars Breuer, die zurzeit unter dem Titel „Licht & Ornament“ in der Kirche zu sehen ist.

 

19.09.2018

Musiktheater-Performance in U-Bahn und Kirche

Unterbilk. Der Komponist Christian Banasik hat sich von Enne Haehnles Installation „Spur X“ im U-Bahnhof Kirchplatz inspirieren lassen und eine spannende klangliche Darstellung geschaffen, die am Samstag, 22. September vor Ort zur Uraufführung kommt.

 

 

19.09.2018

Licht & Ornament in Herz Jesu

Derendorf. Nach jahrelanger Turmsanierung wird die 2007 mit Unterstützung der Bürgerstiftung DUSilluminated realisierte Illumination der Kirche Herz Jesu an der Roßstraße 75 wieder aufgenommen.

19.09.2018

St. Cäcilia rollt den roten Teppich aus

Benrath. Bibelwaffeln, alte und neue Kirchenhits als Wunschkonzert und vieles mehr gibt es am Freitag, 21. September zu entdecken. Im Rahmen der Aktion „Benrath rollt den roten Teppich aus“ ist auch wieder das Hauptportal von St. Cäcilia, Hauptstraße 12, geöffnet. Die Aktion steht diesmal unter dem Thema: „Das Land, in dem Jesus lebte“. Nach der Abendmesse sind ab 19 Uhr alle eingeladen sich im Kirchenraum an Orte von Jesu Wirken mitnehmen zu lassen und zu entdecken, was sie mit dem eigenen Leben zu tun haben. Es gibt viel zum Staunen, Mitmachen, Entdecken und Erzählen.

 

19.09.2018

Heerdter Orgelkonzert

Heerdt. Unter dem Titel „Barocke Glanzlichter“ findet am Sonntag, 23. September, um 18 Uhr in der BenediktusKirche, Alt Heerdt 1, das nächste Heerdter Orgelkonzert statt. Zu Gast ist das Duo Concerto Maestoso – Martin Schröder, Trompete/Corno da caccia und Hans-André Stamm, Orgel. Im Konzert erklingen Werke von Bach, Händel, Telemann, Stamm und anderen.

19.09.2018

Konzert mit Werken von Mozart

Vennhausen. Ein Konzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart findet am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr in St. Katharina, Katherinenstraßen 20, statt.  Zur Aufführung gelangen das Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 467, die Solo-Kantate „Exsultate, jubilate“, KV 165, die Spatzen-Messe C-Dur, KV 220, für Soli, Chor und Orchester und das Te Deum C-Dur, KV 141 für Chor und Orchester. Es wirken mit: Solisten, die Chorgemeinschaft St. Katharina - St. Konrad - St. Reinold sowie der Sängerkreis 1881 Urdenbach und Orchester. Die Gesamtleitung hat Bernhard Obst. Der Eintritt kostet zwölf Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. Karten sind im Pfarrbüro St. Katharina erhältlich.

17.09.2018

Aktionstag "Demenz"

Innenstadt. Der Caritasverband Düsseldorf informiert am Freitag, 21. September, von 10 bis 17 Uhr mit einem Aktionstag „Demenz“ in der Eingangshalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofes zum Thema Demenz. Eingeladen sind Interessierte, Angehörige oder Betroffene, die sich über das Krankheitsbild und über Unterstützungsangebote informieren möchten. 

17.09.2018

Markus Bosbach zum Domkapitular ernannt

Erzbistum Köln. Monsignore Markus Bosbach ist neues Mitglied des Kölner Domkapitels. Er nimmt dort jenen Platz ein, der durch den Tod von Weihbischof Manfred Melzer freigeworden war. Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat den stellvertretenden Generalvikar zum Domkapitular ernannt. Zuvor hatte er das Metropolitankapitel angehört.

14.09.2018

Aktionstag auf dem Friedensplätzchen

Unterbilk. Im Rahmen der diesjährigen Caritaskampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ findet am Freitag, 21. September, von 10 bis 18 Uhr ein Aktionstag auf dem Friedensplätzchen statt. Auf dem Programm stehen unter anderem gute Ideen und Beispiele zum Wohnen, ein Aktionszimmer, Jute-Taschen designen und eine Polaroid-Fotoaktion. Für 12 Uhr ist eine Podiumsdiskussion angesetzt an der neben Pfarrer Stephan Pörtner auch Professor Knopp von der Hochschule Düsseldorf, Bezirksbürgermeister Marko Siegesmund und Caritasvorstand Thomas Salmen teilnehmen.

10.09.2018

St. Andreas: Führung durch die Schatzkammern

Altstadt. Die Dominikaner laden für Mittwoch, 19. September, um 16 Uhr zur Führung durch die beiden Schatzkammern auf der Empore der Kirche St. Andreas, Andreasstraße 27, ein. Gezeigt wird Sakralkunst des 17. bis 20. Jahrhunderts. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten. Die Führung dauert zirka eine Stunde.

 

10.09.2018

3. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit macht in Düsseldorf Station

Düsseldorf. „Geht doch!“ - unter diesem Motto lädt ein ökumenisches Bündnis aus Landeskirchen, Diözesen, christlichen Entwicklungsdiensten, Missionswerken und Umweltverbänden auf den 3. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ein. Am Sonntag, 16. und Montag, 17. September, machen die Pilger Station in Düsseldorf.

10.09.2018

Konzerte zum „düsseldorf festival“ in St. Andreas

Altstadt. Im Rahmen des „düsseldorf festivals“ finden verschiedene Konzerte in der Kirche St. Andreas, Andreasstraße 27, statt. 

10.09.2018

Patrozinium und Dankesfest in St. Lambertus

Altstadt. Die Lambertuspfarre feiert ihr Patrozinium, also das Fest des Heiligen Lambertus, am Sonntag, 16. September. Dieser Tag ist zugleich ein Dankesfest für alle, die sich in der Pfarrei in den verschiedenen Ortsgemeinden und übergreifend engagieren. Der Festtag beginnt mit einem feierlichen Hochamt um 11.30 Uhr in der Basilika St. Lambertus am Stiftsplatz. Der Stiftschor singt die Missa Sancti Lamberti von Johann Christoph Pez für Soli, Chor und Orchester. Zelebrant ist Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes. Das Fest der Ehrenamtler beginnt um 13 Uhr. Zum Abschluss findet um 17 Uhr eine Vesper in der Basilika statt.

10.09.2018

Itter feiert Pfarrfest erstmals am Samstag

Itter. Das Pfarrfest von St. Hubertus in Itter wird erstmals an einem Samstag gefeiert. Los geht das Fest am 15. September um 12 Uhr mit dem Gottesdienst auf der Pfarrwiese, Am Broichgraben.  Um 14 Uhr beginnt das bunte Kinderfest unter dem Motto „Itter verzaubert“. Die Cafeteria öffnet um 14.30 Uhr. Grill und Getränkeausschank werden bis 22 Uhr geöffnet bleiben.