Das aktuelle Mittwochgespräch

Die ästhetischen Codes der katholischen Kirche

Am 31. Mai ist beim 1707. „mittwochgespräch“ Dr. Jakob Johannes Koch unser Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Der Kardinal und das blaue Holzspielzeug. Die ästhetischen Codes der katholischen Kirche“. Das „mittwochgespräch“ beginnt wie immer um 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Person.

Dan Brown hat mit seinem Roman „The Da Vinci Code“ für Furore gesorgt, weil er in Leonardos Abendmahl einen brisanten „Geheim-Code“ entschlüsselt haben will. Prompt beeilten sich die Sakralkunst-Experten, Browns These zu widerlegen. Sind also die ästhetischen Codes der Katholischen Kirche nur Hirngespinste der Unterhaltungsliteratur? Dr. Jakob Johannes Koch zeigt in seinem Vortrag, dass es sehr wohl ästhetische Codes der Kirche gibt: In Gemälden, Musikstücken und sogar im geistlichen Tanz. Auch wenn diese Codes nicht so umstürzlerisch sind wie bei Dan Brown – spannend sind sie allemal. Wer sie zu entschlüsseln vermag, dem erhellen sich ungeahnte kirchliche, religiöse und gesellschaftliche Zusammenhänge

Dr. Jakob Johannes Koch, Jahrgang 1969, studiert Musik und Katholische Theologie und promovierte mit einer Arbeit zum Thema Kirchenmusik. Seit dem Jahr 2000 ist Dr. Jakob Johannes Koch Kulturreferent im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn.