Das aktuelle Mittwochgespräch

„mittwochgespräch“ über die Neue Einheitsübersetzung der Bibel

Am 18. Oktober ist beim 1714. „mittwochgespräch“ Dr. Gunther Fleischer der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Was ist das Neue an der Neuen Einheitsübersetzung“. Das „mittwochgespräch“ beginnt wie immer um 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro.

Seit dem Winter 2016 ist sie auf dem Markt, ab Advent 2018 wird aus ihr im katholischen Gottesdienst gelesen werden – die revidierte Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift. In der neuen Übersetzung, die fast 40 Jahre nach der ersten verbindlichen Übersetzung der Bibel ins Deutsche für Religionsunterricht und Gottesdienste auf den Markt kommt, wurden Fehler beseitigt, aber auch neue Maßstäbe angelegt. Aber was bedeutet das eigentlich genau und was ist eigentlich das Neue an der neuen Einheitsübersetzung? Ein „mittwochgespräch“ mit Beispielen, Hinweisen und Hintergründen.

Dr. Gunther Fleischer studierte Katholische Theologie in Bonn und Paris und promovierte mit einer Arbeit über den Propheten Amos. Seit 1994 leitet der Bibelwissenschaftler die Bibel- und Liturgieschule im Erzbistum Köln.