Aktuelles

24.02.2017

Schweigegang der Männer am 1. April 2017

„„Dass alle eins seien“ (Joh 17,21) – Christsein in versöhnter Vielfalt“, so lautet das Thema des Schweigegangs der Männer in Düsseldorf, der am Samstag, 1. April 2017, stattfindet.

23.02.2017

Das Geschäft mit der Sünde – „mittwochgespräch“ über das Ablasswesen im Mittelalter

(Mittwochgespräch)

Am 01. März 2017 ist beim 1696. „mittwochgespräch“ Dr. Christiane Laudage die Referentin und Gesprächspartnerin. Ihr Thema lautet: „Das Geschäft mit der Sünde – Ablass und Ablasswesen im Mittelalter“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

22.02.2017

Stadtdechant Hennes deutet ab 27. Februar das Tagesevangelium im „domradio“

Eine Woche lang wird Monsignore Ulrich Hennes, Stadtdechant von Düsseldorf und Pfarrer an St. Lambertus, das Tagesevangelium deuten. Von Montag, 27. Februar 2017, bis Samstag, 4. März 2017, ist Hennes als Gesprächspartner im „domradio“ des Erzbistums Köln.

16.02.2017

„mittwochgespräche“ diskutieren über das Konzil von Kreta

(Mittwochgespräch)

Am 22. Februar 2017 ist beim 1695. „mittwochgespräch“ Dr. Johannes Oeldemann der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne – Die Orthodoxe Kirche nach dem Konzil von Kreta“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

16.02.2017

Neue Ausstellung „Kind Gottes – König Mensch“

Von Freitag, 3. März 2017, bis Freitag, 7. April 2017, findet in der Kirche St. Bruno der Pfarrei Heilige Familie in Düsseldorf eine neue Ausstellung statt. Sie trägt den Titel „Kind Gottes – König Mensch“. Zu sehen sind Holzskulpturen des Künstlers und Diakons Ralf Knoblauch.

16.02.2017

Tobias Wegerhof neuer Vorstand von IN VIA

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Düsseldorf e. V. hat sich erfolgreich umstrukturiert. Mit Tobias Wegerhof hat der Verband einen neuen, hauptamtlichen Vorstand gewählt.

16.02.2017

Katholische Gefängnisseelsorge sucht Bibeln

Wegen der neuen Einheitsübersetzung der Bibel schaffen viele Gruppen, Gemeinden und Einrichtungen neue Bibeln an. Die alten Exemplare kann der Gefängnisverein für seine Arbeit gut gebrauchen.

15.02.2017

Bruder Antonius Schütze OFM gestorben

Plötzlich und unerwartet ist Bruder Antonius Schütze OFM verstorben. Die Gemeinschaft der Franziskaner und das katholische Stadtdekanat sind über den plötzlichen Tod sehr erschüttert.

15.02.2017

„mittwochgespräche“ unterwegs – nach Paderborn

Wie in jedem Halbjahr, gehen die „mittwochgespräche“ auch im Rahmen der Frühjahrsreihe 2017 wieder auf Tour. Diesmal führt die Exkursion am 10. Juni 2017 in Richtung Paderborn. Vormittags ist ein Besuch der großen Ausstellung „Wunder Roms – Von der Antike bis zur Gegenwart“ im Diözesanmuseum in Paderborn geplant.

14.02.2017

Ökumenische Passionsandacht mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und Präses Manfred Rekowski

Es ist zu einer bewährten Tradition geworden, dass der Erzbischof von Köln und der Präses der evangelischen Kirche im Rheinland zu Beginn der Passionszeit gemeinsam eine ökumenische Passionsandacht feiern.

14.02.2017

Pater Kreutzwald neuer Provinzial des Dominikanerordens

Pater Peter Kreutzwald (51) wurde von den 22 stimmberechtigten Ordensbrüdern bei der Tagung des Provinzkapitels in Hamburg für vier Jahre an die Spitze des Ordens gewählt, wie die Dominikaner-Provinz Teutonia am Freitag in Köln mitteilte.

10.02.2017

Kfd-Jahresauftakt: Flagge zeigen

FLAGGE ZEIGEN – das wollen die Frauen der kfd in Düsseldorf und holten sich dazu den Segen in der heiligen Messe zum Jahresauftakt am 18. Januar 2017 in der Maxkirche.

09.02.2017

Grundkurs Caritas

Am Dienstag, 21. Februar beginnt im Maxhaus der „Grundkurs Caritas – Karitative Orte im Blickpunkt“. Armut, Obdachlosigkeit, Kriminalität oder Drogenabhängigkeit – vielen Menschen in Not bieten kirchliche Einrichtungen ihre Hilfe an.

09.02.2017

Ministerpräsident a.D. Georg Milbradt zu Gast beim „mittwochgespräch“

(Mittwochgespräch)

Am 15. Februar 2017 ist beim 1694. „mittwochgespräch“ Ministerpräsident a.D. Professor Dr. Georg Milbradt der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Wohin steuert die Ukraine?“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

08.02.2017

350 Quadratmeter für die Lebenshilfe

Einige Umzugskisten stehen noch in der Ecke und es riecht nach frischer Farbe, aber Michael Bruckner freut sich: „Wir haben modernere und großzügigere Zimmer für die Gespräche mit unseren Klienten bekommen.“

08.02.2017

Wahljahr 2017 ist Thema beim Studientag der KAB

„Wahljahr 2017 – Wohin entwickelt sich Deutschlands Parteiensystem?“ – dieser spannenden Frage gehen der KAB-Stadtverband Düsseldorf und die ASG beim nächsten Studientag am Dienstag, 14. Februar 2017, im Katholischen Stadthaus Maxhaus, nach.

02.02.2017

„mittwochgespräche“ diskutieren über Bedeutungsverlust der Kirchen in Deutschland

(Mittwochgespräch)

Am 08. Februar 2017 ist beim 1693. „mittwochgespräch“ Prof. Dr. Thomas Großbölting der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Der verlorene Himmel – zum Bedeutungsverlust der Kirchen in Deutschland“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

02.02.2017

WAS ICH SEHE. Kultur An-Sichten

Am Freitag, 3. Februar lädt der Caritasverband Düsseldorf e.V. um 19 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Was ich sehe – Kultur An-Sichten“ ins Maxhaus ein. Im Zentrum stehen Fotografien von Nina Ditscheid, Joseph Huber, Osama Saleh, Tobias Vorwerk, Mostafa Wardeh und Henk Wildschut.

31.01.2017

Flüchtlinge und jüdische Gemeinde

Die Bürgerstiftung Gerricus, die katholische Kirchengemeinde St. Margareta und das ASG-Bildungsforum laden herzlich ein zum Vortragsabend: „Flüchtlinge und jüdische Gemeinde – Beispiel für eine gelungene Integration“.

26.01.2017

Besessenheit als Krankheitsdeutung

(Mittwochgespräch)

Am 01. Februar 2017 ist beim 1692. „mittwochgespräch“ Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann die Referentin und Gesprächspartnerin. Ihr Thema lautet: „Besessenheit als Krankheitsdeutung? Die Exorzismen Jesu und ihre theologische Bedeutung“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.