Aktuelles

05.11.2019

Sonntagsorgel in St. Andreas

Altstadt. Im Rahmen der Sonntagsorgel am 10. November spielt um 16 Uhr Bernd Wegener in der Kirche St. Andreas, Andreasstraße 10. Der Eintritt ist frei – Spenden werden erbeten.

 

05.11.2019

Katholischer Kantorenkonvent: „Zehn auf einen Streich“

Düsseldorf. „Zehn auf einen Streich“ - alle Orgelsymphonien von Charles-Marie Widor -  gibt es anlässlich seines 175. Geburtstag am Sonntag, 10. November. Gespielt werden sie von Mitgliedern des Katholischen Kantorenkonventes Düsseldorf, Ehemaligen, Lehrenden und Studierenden der Robert-Schumann Musikhochschule an drei besonderen Instrumenten in der Stadt: um 12 Uhr in St. Lambertus am Stiftsplatz, um 15.30 Uhr in St. Peter am Kirchplatz und um 19.30 Uhr in Albertus Magnus an der Kaiserswerther Straße 211. Zwischen den Konzerten gibt es Stärkungs- und Lüftungspausen. Ortswechsel zwischen den Kirchen sind gut auch mit dem Öffentlichen Nahverkehr zu bewältigen.

 

05.11.2019

„Gottesgeschichten" in St. Antonius

Friedrichstadt. Einmal im Monat wird sonntags um 11 Uhr eine Heilige Messe für Eltern mit kleinen Kindern unter dem Titel „Gottesgeschichten“ in St. Antonius am Fürstenplatz gefeiert. Der nächste Termin ist am Sonntag, 10. November.

 

05.11.2019

Familienmesse mit Brunch

Benrath. Das Katholische Familienzentrum lädt für Sonntag, 10. November, zur großen Familienmesse um 10.30 Uhr nach St. Cäcilia an der Hauptstraße ein. Im Anschluss an die Familienmesse gibt es für Große, Kleine und ganz Kleine einen Brunch in den Räumlichkeiten der Kita Paulistraße. Zur besseren Planung wird um eine Rückmeldung per E-Mail:  kitapaulistr@online.de oder unter Telefon 0211/71 66 33 gebeten.

 

05.11.2019

Eine-Welt-Basar in St. Antonius

Oberkassel. Der Eine-Welt-Basar findet am Sonntag, 10. November, ab 11 Uhr (nach der Familienmesse) bis 17 Uhr im Canisiushaus, Friesenstraße 77, statt. Angeboten werden hausgemachte Marmeladen, selbstgebackenes Brot und Schmalz, selbstgebrannte Mandeln, Second-Hand-Kleidung, Kinderspielzeug, Grußkarten und Trödel. Für Kinder gibt es Aktivitäten mit den Messdienern.

05.11.2019

Kindergottesdienst im Kreis

Lörick. „Elisabeth, die Rosenkönigin“ ist das Thema beim nächsten Kindergottesdienst im Kreis am Samstag, 9. November. Begonnen wird um 17 Uhr in der Kirche St. Maria, Hilfe der Christen, Löricker Straße 35. Die Feier des Kindergottesdienstes wird anschließend im Pfarrzentrum im Gymnastikraum, Löricker Straße 37b, fortgesetzt.

05.11.2019

Gedenken an die Pogromnacht

Düsseldorf. Zum Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938 finden am Samstag,  9. November, auf Einladung der Katholischen Kirche in Düsseldorf, des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf und der Mahn- und Gedenkstätte der Landeshauptstadt Düsseldorf ein ökumenischer Gedenkgottesdienst und szenische Theaterinstallation statt. Die Theaterinstallation „Schwarz-helle Nacht“ beginnt um 17.30 Uhr in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39. Der Gottesdienst wird dort um 19 Uhr gefeiert. Die Predigt hält Pfarrer Dr. Martin Fricke.

05.11.2019

Buchausstellungen am Wochenende

Düsseldorf. Die Katholischen öffentlichen Büchereien laden am Wochenende anlässlich des Buchsonntags zu Ausstellungen ein. Dabei werden neue Bücher und Medien präsentiert, die direkt vor Ort bestellt werden können. Hier eine Übersicht. 

04.11.2019

#himmelsleuchten: Veranstaltungen in dieser Woche

Düsseldorf. Auch in dieser Woche gibt es im Rahmen der stadtweiten missionarischen Kampagne #himmelsleuchten wieder viele interessante Angebote.

04.11.2019

Treffen zu Maria 2.0

Hellerhof. Einmal im Monat lädt das Team Maria 2.0 rund um Anke Nübold, Doris Lausch und  Angelika Erkelenz alle Interessierten ins Johannes-Haus, Carlo-Schmid-Straße 24, ein. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr. Es besteht Gelegenheit, sich zu informieren, zu planen, Ideen zu schmieden und zu diskutieren.

04.11.2019

„mittwochgespräch“ mit Gedanken zum Thema Trösten

Düsseldorf. Nach dem Verlust von Mensch, Tier oder Gesundheit trauern Menschen. Wie soll man mit ihnen umgehen? Viele wollen trösten, doch man will nichts falsch machen. Pater Klaus Schäfer SAC, der auch als Klinikseelsorger arbeitet, zeigt bei seinem „mittwochgespräch“ am 6. November um 18 Uhr im Maxhaus, Schulstraße 11, was man lassen und was man statt dessen tun oder sagen soll. Sein Thema lautet: „Trösten – aber wie? Gedanken zur Begleitung von Trauernden und Kranken“.  Der Eintritt beträgt drei  Euro pro Person.

 

29.10.2019

„Davon reden, weil so viele schweigen…“

Altstadt. An jedem ersten Mittwoch eines Monats erzählen Menschen in einem kurzen Statement im Rahmen der Vesper in der Dominikanerkirche St. Andreas, Andreasstraße 10, davon, was ihnen ihr Glaube bedeutet, wie er in ihrem Alltag vorkommt und wie er ihre Entscheidungen bestimmt. Am Mittwoch, 6. November, ist um 18.45 Uhr Schulleiterin Marion Middendorp zu Gast. 

 

29.10.2019

Kirchenführung in St. Andreas

Altstadt. Die ehemalige Hof- und Jesuitenkirche St. Andreas, Andreasstraße 10, zählt zu den bedeutendsten barocken Sakralbauten im Nordwesten Deutschlands. Die Dominikaner laden für Mittwoch, 6. November, um 16 Uhr zur monatlichen Kirchenführung durch die frühbarocke Andreaskirche und das kurfürstliche Mausoleum ein. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten. Die Führung dauert zirka eine Stunde.

29.10.2019

Ordensgemeinschaften stellen sich vor

Innenstadt. In der Reihe „Da berühren sich Himmel und Erde“ stellen unterschiedliche Ordensgemeinschaften im Rahmen der stadtweiten missionarischen Kampagne #himmelsleuchten ihr Leben und Wirken für die Menschen in der Stadt vor und zwar jeweils dienstags von 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Katholische Glaubensinformation Fides, Hohenzollernstraße 22.

29.10.2019

Suppenessen für einen guten Zweck

Vennhausen. Die Kolpingsfamilie Vennhausen lädt für Sonntag, 3. November, ab 12 Uhr zum traditionellen Suppenessen für den guten Zweck ins Pfarrheim St. Katharina, Katharinenstraße, ein. Angeboten werden viele verschiedene Suppen. Mit dem Erlös werden Kolping-Projekte in aller Welt unterstützt.

 

29.10.2019

Agapé-Gottesdienst in St. Martin

Unterbilk. Das Agape-Team unter der Leitung von Pfarrer Regamy Thillainathan, Direktor des Päpstlichen Werks für geistliche Berufe, lädt für Sonntag, 3. November, um 15 Uhr zum nächsten Agapé-Gottesdienst in die Kirche St. Martin, Bilker Allee, ein. Die Agape zeigt ein modernes Gottesdienstformat, das insbesondere durch seine besondere Musik - englischsprachige Worshipsongs - und Elemente der Beteiligung der Mitfeiernden geprägt ist. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Begegnung mit einem Imbiss im Forum St. Martin statt.

29.10.2019

Tag der Tiere in St. Andreas

Altstadt. Tiere in der Kirche? Wo gibt es denn sowas? Das gibt es am Sonntag, 3. November,  in der Andreaskirche der Dominikaner, Andreasstraße 10. Dieser Sonntag steht - wie auch in den vergangenen Jahren - ganz im Zeichen der Tiere.

29.10.2019

Hubertusmesse und Tiersegnung

Oberkassel. Initiiert vom Hegering Oberkassel und der St. Hubertus-Kompanie aus Niederkassel wird die diesjährige Hubertusmesse am Sonntag, 3. November, um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Antonius an der Luegallee gefeiert. Musikalisch wird dieser feierliche Gottesdienst durch die Parforcehornbläser aus Köln gestaltet. Im Anschluss an die Eucharistiefeier ist eine Tiersegnung vor dem Seitenportal der Pfarrkirche.

29.10.2019

Mystische Nacht und Orgelkonzerte

Düsseldorf. Mit der Mystischen Nacht an Allerseelenin St. Franzikus-Xaverius und dem Mahn- und Gedenkkonzert am Sonntag in St. Antonius wird Musikliebhabern etwas ganz Besonderes geboten. In St. Cäcilia gibt es außerdem die Orgelmatinée und in St. Lambertus das internationale Orgelkonzert. 

29.10.2019

Angebote für Kinder und Familien

Düsseldorf. Buchausstellungen, Familienmesse, Flohmarkt für Kindersachen, Martinsfeuer: Für Kinder und Familien wird am Wochenende wieder einiges geboten.