Jobscout für Erzieher/-innen (c) Roman Bürki @ unsplash.com

Jobscout für Erzieher/-innen

Junge Leute für den Erzieherberuf begeistern und pädagogische Fachkräfte für die Katholischen Kirchengemeinden und Verbände gewinnen - das ist die Aufgabe von Stefanie Kaule. Seit dem 1. September ist sie als Jobscout für Erzieherberufe im Einsatz. Eine weitere Stelle soll noch besetzt werden.   

Erzieherinnen und Erzieher sind Mangelware geworden. Aber sie werden dringend gebraucht als pädagogische Fachkräfte in Kitas, im offenen Ganztag und anderswo. Deshalb haben sich die Katholische Kirche in Düsseldorf, der Caritasverband, Flingern mobil, der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) und die Katholische Jugendagentur (KJA) zusammengetan, um das Projekt "Jobscout" zu starten. 

Die Jobscouts werben bei Schulabgängern für den Erzieherberuf, vermitteln passgenaue Praktikumsstellen und offene Stellen für Fachkräfte und sind auch Ansprechpartner für Quereinsteiger. Interessenten können sich auch direkt telefonisch oder per E-Mail an sie wenden. 

 

Folgende Serviceleistungen bieten die Jobscouts für Bewerber

  • Information und Beratung über Ausbildungswege
  • Passgenaue Vermittlung
  • Beratung und Unterstützung bei Fördermittelbeantragung

 

Die Träger und Einrichtungen profitieren von

  • Bedarfsanalyse zur passgenauen Vermittlung
  • enger Austausch über Bewerber und Praktikanten
  • Beratung zur Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Kaule

 

 

 

 

Stefanie Kaule

ist Diplom-Pädagogin

mit dem Schwerpunkt Pädagogische

Beratung und Erwachsenenbildung.