Aktuelles

23.02.2018

Weltgebetstag der Frauen

„Gottes Schöpfung ist sehr gut“ lautet das Thema des diesjährigen Weltgebetstags der Frauen, der am Freitag, 2. März, stattfindet. Dazu werden in Düsseldorf zahlreiche ökumenische Gottesdienste angeboten. Der Weltgebetstag der Frauen wird immer am ersten Freitag im März gefeiert. Jedes Jahr bereiten Frauen aus einem anderen Land die Gottesdienstordnung vor. Schwerpunktland ist diesmal Suriam. Es ist das kleinste Land Südamerikas und eine ehemalige Kolonie Niederländisch-Guyanas. Die surinamischen Christinnen haben die Schöpfungserzählung in den Mittelpunkt gestellt. Hier folgt eine Übersicht über die einzelnen Gottesdienste:

23.02.2018

Abendlob in der Fastenzeit

Unter dem Motto: „Bei Jesus sein – Impulse zum Christsein aus dem Markusevangelium“ lädt Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes alle Interessierten zum Abendlob mit Katechese ein. Es findet in der Fastenzeit immer mittwochs um 19.30 Uhr in der Basilika St. Lambertus am Stiftsplatz statt. Am 28. Februar geht es um das Thema „Jesu Ruf“.

22.02.2018

Anstößige Texte der Bibel bei den „mittwochgesprächen“

(Mittwochgespräch)

Am 28. Februar 2018 ist beim 1727. „mittwochgespräch“ Professor Dr. Gerd Häfner der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Anstößige Texte im Neuen Testament“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro pro Person.

21.02.2018

Von Herz zu Herz mit Gott

„Von Herz zu Herz mit Gott“ heißt es wieder am Mittwoch, 28. Februar, im Maxhaus, Schulstraße 11. Der Abend mit Musik und Gebet im Schweigen beginnt um 19.30 Uhr. 

19.02.2018

Schutz des freien Sonntags

Der Schutz des freien Sonntags steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung zu der die „Allianz für den freien Sonntag“ für Donnerstag, 1. März, einlädt. Beginn ist um 14 Uhr mit einem Symposium im Townhaus, Bilker Straße 36. Daran an schließt sich um 16 Uhr eine Demonstration vor dem Landtag. 

19.02.2018

„Letzte Hilfe Kurs“

Ein „Letzte-Hilfe-Kurs“ findet am Freitag, 23. Februar, in der Zeit von 15.30 bis 20 Uhr im Aloysianum, Gerricusplatz 28, statt. 

16.02.2018

Schutz vor Abzockfallen

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. am Freitag, 16. März 2018 von 14.30 bis 18 Uhr einen halbtägigen, kostenfreien Workshop für Ehrenamtliche, die Geflüchtete unterstützen. Die Ehrenamtlichen werden dabei so geschult, dass sie Geflüchtete kompetent beraten können, damit diese kein Opfer von Abzockfallen werden.

16.02.2018

Hochschulgemeinde bietet FSJ an

Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) bietet Interessierten die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. 

16.02.2018

„Alles geregelt?!“

Unter dem Thema „Alles geregelt?!“ klären Sara Ristau, Vorsorgeanwältin, und Dr. med. Susanne Hirsmüller, Leiterin des Hospizes am EVK Düsseldorf, bei einem Informationsabend am Mittwoch, 28. Februar, um 20 Uhr im Aloysianum, Gerricusplatz 28, über Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Auswahl eines Bevollmächtigten auf. Mitglieder der Arbeitsgruppe „Lebensendliche Verfügungen“ stehen für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

16.02.2018

Nur Mut

Seit Februar ist im Maxhaus eine Themeninteraktion zum Thema „Nur Mut“ auf der Empore auf der 1. Etage zu erleben. Die Interaktion verfolgt das Ziel, Menschen zur Umsetzung eines persönlichen mutigen Projekts anzuregen.