Diakon Heyen wechselt in den Norden

15.06.20 11:30
Sabine Polster

Düsseldorf. Diakon Matthias Heyen ist ab 1. September im Pastoralteam der Katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie im Einsatz.

Matthias Heyen ist 30 Jahre alt und wurde am 27. Mai 2018 im Altenber­ger Dom zum Diakon geweiht. Seitdem ist er als Diakon im Seelsorgebereich Düsseldorfer Rheinbogen tätig.

Auf sei­nem persönlichen Weg der inneren Berufung zum Dienst in der Kirche hat sich Diakon Heyen dazu entschieden, hauptberuflich in den Dienst eines stän­digen Diakons im Erzbistum Köln einzu­treten. Um sich dieser Aufgabe vertieft zu widmen, tritt er seine erste Stelle in der Pfarrei im Düsseldorfer Norden an.

Diakon Heyen befin­det sich als hauptamtlicher Diakon ab diesem Zeitpunkt in einer Ausbildungs­phase, die in enger Abstimmung mit der Hauptabteilung Seelsorge-Personal im Generalvikariat Köln gestaltet wird.