Altenheimseelsorge (c) alexraths@depositphotos.com

Altenheimseelsorge

Die Altenheimseelsorge arbeitet zusammen mit kirchlichen und freien Trägern, Einrichtungen, Seelsorgebereichen und Kommunen vor Ort. Sie versteht sich als bereichernder Bestandteil zur Pflege und der psychosozialen Betreuung. 

Seelsorge wird im System „Altenheim“ immer mehr ganzheitlich gesehen. Neben den Bewohnern kommen auch zunehmend Mitarbeitende aller Professionen, Angehörige, Ehrenamtliche und Seelsorgebereiche in den Blick.

In diesem Kontext arbeitet Gemeindereferentin Gisela Beckmann als Regionalbeauftragte für die Altenheimseelsorge in Düsseldorf und dem Rhein-Kreis-Neuss. Sie ist der Abteilung Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen, Bereich Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln zugeordnet.

Zu ihren Aufgaben gehören zum Bespiel

  • Vernetzung, um Einrichtungen der stationären Altenhilfe mit Seelsorgebereichen in Kontakt zu bringen 
  • die Qualifizierung und Weiterbildung von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden zur Übernahme von seelsorgerlichen Aufgaben 
  • modellhafte, praxistaugliche Angebote wie Bibelgespräche, Gottesdienste für Demenzkranke, im Rahmen von Schulungen erarbeiten
  • Beratung bei Projektentwicklung und Konzeptarbeit 
  • Schulung von Besuchsdiensten
  • Ansprechpartnerin für Fachfragen, Sensibilisierung der Thematik in Pfarrgemeinderäten, Caritasgruppen, Seelsorgeteams, Gemeindegruppierungen, Angehörigengruppen 
  • Angebote zum Ideenaustausch (Praxisbörse) 

 

Katholischer Gemeindeverband

Altenheimseelsorge

Gemeindereferentin | Regionalbeauftragte für die Altenheimseelsorge

Gisela Beckmann
Mendelssohnstraße 15
40233 Düsseldorf