Malteser Hilfsdienst (c) Malteser Deutschland

Malteser Hilfsdienst 

Der Malteser Hilfsdienst wurde als eingetragener Verein 1953 vom Malteserorden und dem Caritasverband gegründet: mehr als 1.030.000 Mitglieder und Fördermitglieder sowie rund 70.000 Ehren- und Hauptamtliche an über 700 Standorten machen ihn zu einer der großen sozialen Organisationen der Bundesrepublik.

Der Malteser Hilfsdienst in der Landeshauptstadt Düsseldorf wurde im Jahr 1955 gegründet.

Aus den Erste-Hilfe-Kursen des Anfangs und ersten Sanitäts- und Betreuungseinsätzen ist eine breite Palette von Dienstleistungen geworden.

Aktuell haben die Düsseldorfer Malteser rund 300 ehrenamtliche Helfer und 150 hauptamtliche Mitarbeiter. 

Die aktuellen Aufgabenfelder sind

  • Erste Hilfe Ausbildung
  • Betriebshelfer Aus- und Fortbildung
  • Schwesternhelfer /-innen Ausbildung
  • Social Day
  • Krankentransport
  • Rettungsdienst
  • Katastrophenschutz
  • Sanitätsdienste
  • Flüchtlingshilfe
  • Hausnotruf
  • Menueservice
  • Besuchs- und Begleitungsdienst
  • Wohlfühlmorgen
  • Altkleidersammlung