„mittwochgespräche“

Die Gesprächsreihe „mittwochgespräche“ geht aus christlicher Perspektive an die Fragen der Zeit heran.

Sie sind der feste, regelmäßige Ort der christlichen Diskussion und Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Strömungen in der Kirche und der Welt. Die „mittwochgespräche“ sind eine Kooperation der Katholischen Kirche in Düsseldorf und der Volkshochschule der Stadt Düsseldorf und finden seit 1961 regelmäßig statt.

Das aktuelle "mittwochgespräch"

16. September 
Stewardship – Das bedeutendste Pastoralkonzept in den USA als Inspiration für den deutschen Kontext
Propst Dr. Arnd Franke, Potsdam

Das Phänomen „Stewardship“ ist das derzeit populärste pastoraltheologische Konzept in der Katholischen Kirche in den USA. Es bildet ein Prisma der zahlreichen Phänomene des ehrenamtlichen Engagements im kirchlichen Bereich. Mehr noch, das Konzept ist eine gesamttheologische Perspektive. Der Einzelne wird als ein im Glauben wachsender verstanden, der sich mehr und mehr als ein überreich begnadeter/beschenkter Mensch erfährt. Gott lädt den Menschen ein, auf diesen Anruf zu antworten, mit seiner ganzen Existenz, mit seiner Zeit, mit seinen Talenten und mit seinem Eigentum. Eine Einladung, die es auch in Deutschland zu entdecken gilt. 

 

18 Uhr, Klosterhof im Maxhaus, Schulstraße 11

Die nächsten Termine

7. Oktober
Mission Manifest: Allen Menschen einen leuchtenden Himmel anbieten?
Paul Metzlaff, Düsseldorf

28. Oktober 
„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Wirklich wie mich selbst?
Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann, Halle

4. November
Die steinerne Bibel
Pater Klaus Schäfer SAC, Falkenstein

Das für den 30. September geplante "mittwochgespräch" mit 
Professor Dr. Peter Neuner entfällt. 

Alle geplanten Termine finden Sie in unserem aktuellen Flyer "mittwochsgespräche" Herbstsreihe 2020 | zum Download...

Katholischer Gemeindeverband

„mittwochgespräche“

Citadellstraße 2
40213 Düsseldorf
Leitung: Michael Hänsch, Diplom-Theologe

Termin
Jeden Mittwoch (Ausnahme Schulferien)
um 18:00 Uhr im Klosterhof des Maxhauses
Schulstraße 11
40213 Düsseldorf

Eintritt: Drei Euro