Jobscout für Erzieher/-innen (c) Roman Bürki @ unsplash.com

Mach was mit Sinn und Zukunft: Werde Erzieher*in

Junge Leute für den Erzieherberuf begeistern und pädagogische Fachkräfte für die Katholischen Kirchengemeinden und Verbände gewinnen - das ist die Aufgabe von Stefanie Kaule und Andrea Spiller als Sinnstifterinnen. 

Erzieherinnen und Erzieher sind Mangelware geworden. Aber sie werden dringend gebraucht als pädagogische Fachkräfte in Kitas, im offenen Ganztag und anderswo. Als Sinnstifterinnen sind Stefanie Kaule und Andrea Spiller die idealen Ansprechpartner für den Einstieg in den Erzieherberuf: Sie zeigen alle Zugangswege, Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten auf. Als persönliche Ansprechpersonen ermöglichen sie Information, Beratung und Einführung in den Erzieherberuf aus einer Hand.

Als katholischer Trägerverbund in Düsseldorf bietet die Initiative „Mach was mit Sinn und Zukunft“ passgenaue, auf individuelle Lebenssituationen und Interessen abgestimmte Jobs für Praktikanten, Auszubildende und Fachkräfte in allen pädagogischen Tätigkeitsbereichen und ist auch Ansprechpartner für Quereinsteiger. Interessenten können sich direkt telefonisch oder per E-Mail an Stefanie Kaule und Andrea Spiller wenden. 

„Mach was mit Sinn und Zukunft“ ist die Initiative des katholischen Trägerverbunds Düsseldorfs. Beteiligt sind Caritasverband Düsseldorf, Flingern mobil, Katholischer Gemeindeverband (KGV), Katholische Jugendagentur (KJA) und Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM).

 

Folgende Serviceleistungen bieten die Sinnstifter für Bewerber

  • Information und Beratung über Ausbildungswege
  • Passgenaue Vermittlung von Praktika und Jobs
  • Beratung und Unterstützung bei Fördermittelbeantragung
Stefanie Kaule

 

 

 

 

Stefanie Kaule

ist Diplom-Pädagogin

mit dem Schwerpunkt Pädagogische

Beratung und Erwachsenenbildung.